Fristads GmbH Neuheiten für Herbst und Winter

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Fristads

Die Arbeitskleidungskonzepte von Fristads wachsen weiter und bringen pünktlich zum Herbst Kleidungsstücke auf den Markt, die vor Regen, Wind und Kälte schützen sollen. Die neuen Oberteile ergänzen die Fristads-Konzepte »Alnaryd«, »Haverdal«, »Tyresta« und »Skarup«, die sich durch optimale Passform, Funktionalität und modernen Style auszeichnen.

Besonders »Alnaryd«, das derzeit größte Workwear-Konzept von Fristads, profitiere von der Sortimentserweiterung. Es zeichnet sich durch strapazierfähige Arbeitskleidung für raue Umgebungen aus. »Alnaryd« wird um eine neue Shell-Jacke und Shell-Hose sowie eine isolierte Winterjacke und Winterhose erweitert, die alle aus dem wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven »Airtech«-Material von Fristads bestehen. Für das »Skarup«-Konzept wurden zudem eine Winterjacke und eine Handwerkerhose aufgrund der großen Nachfrage in neuen Farben ergänzt.

»Als wir unsere Konzepte entwickelt haben, basierten sie auf unseren beliebtesten Hosen und wurden durch passende Oberteile ergänzt, hauptsächlich für Frühling und Sommer. Jetzt fügen wir Kleidungsstücke für Herbst und Winter hinzu, die den Träger unabhängig vom Wetter warm und trocken halten«, erklärt Lena Bay Højland, Produktdirektorin bei Fristads. »Die Idee hinter unseren Konzepten ist es, den Kunden beim Kauf von Arbeitskleidung das Rätselraten abzunehmen und ihnen zu helfen, die Kleidung zu finden, die zu ihren Vorlieben und ihrem Arbeitsumfeld passt.«


Recyceltes Material für mehr Nachhaltigkeit

Darüber hinaus bringt Fristads zwei Kleidungsstücke aus recyceltem Polyester auf den Markt: eine funktionelle und strapazierfähige Shell-Jacke für das »Haverdal«-Konzept und eine »Polartec«-Fleecejacke für das High-End-Konzept »Tyresta«. Die Shell-Jacke besteht aus einem leichten 4-Wege-Stretch-Material und sei eine gute Wahl für alle, die vor allem Flexibilität und Komfort schätzen. Die »Polartec«-Fleecejacke punktet durch ihre hohe Atmungsaktivität und den guten Feuchtigkeitstransport. Zudem bietet sie bestmögliche Isolationseigenschaften, wie der Hersteller erläutert.

»Wir ersetzen im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsarbeit ständig konventionelle Materialien durch recycelte Alternativen, gehen dabei aber nie Kompromisse bei der Qualität ein, da dies die Langlebigkeit des Kleidungsstücks beeinträchtigen und es auf lange Sicht weniger nachhaltig machen würde. Wenn wir einen nachhaltigeren Stoff für ein Kleidungsstück wählen, können unsere Kunden sicher sein, dass wir mehr getan haben, um sicherzustellen, dass er unseren hohen Qualitätsstandards entspricht«, so Lena Bay Højland. 

Firmeninfo

Fristads GmbH

Oststraße 41-43
22844 Norderstedt

Telefon: +49 40 53 53 47 0

[13]
Socials