Palfinger GmbH Neue »TEC«-Krane für effizienteres Arbeiten

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Palfinger

Enge Gassen, uneinsehbare Baustellen und ständiger Verkehr – innerstädtische Projekte sind komplex. Auch Tätigkeiten im ländlichen Raum oder auf Großbaustellen bringen eigene Herausforderungen mit sich. In diesen Umfeldern sind hohe Reichweiten, äußerste Standsicherheit und intuitive Steuerungsmöglichkeiten gefragt. Daher hat Palfinger sein Stammprodukt, den Ladekran, völlig überarbeitet.

Im Zuge der Überarbeitung kombiniert Palfinger die bereits bewährten Stärken der Vorgängerreihe mit intelligenten Technologien, darunter auch die innovative Steuerungsleketronik »Paltronic 180« und dem Steuerventil »LX-6«. So werde ein deutliches Plus an Präzision, leichtere Manövrierbarkeit und ein effizienterer Energieeinsatz erreicht. Komfortablere Funktionen sollen die Arbeit zusätzlich erleichtern. Erhältlich sind die derzeit insgesamt neun neuen »TEC«-Kranmodelle seit Anfang des Jahres.

»Im Entwicklungsprozess mit dem fachübergreifenden Projektteam haben wir gleich zu Beginn Kunden eingebunden, um die neue ›TEC‹-Baureihe nach ihren Bedürfnissen zu entwickeln«, so Stefan Oberleitner, Product Line Leader Loader Cranes bei Palfinger.


Effizienteres Arbeiten in den Fokus gerückt

Um die Arbeit der Kunden in allen Aspekten zu erleichtern, verfügen die Kranmodelle der neuen Baureihe zusätzlich über die innovative Kranspitzensteuerung »Smart Control« sowie die Kranpositionsspeicherung »Memory Position«, die bis zu vier Kranpositionen speichern kann und auch wieder exakt anfährt. Bei der optimalen Ausnivellierung des Fahrzeugs zum Einsatzstart hilft der Nivellierassistent aus. Darüber hinaus wird der Kranbediener mithilfe des »Operator Monitors« von »Palfinger Connected« laufend unterstützt und kann unter anderem den Status des Geräts jederzeit überprüfen sowie Störungen direkt vor Ort beheben. Insgesamt sollen die »TEC«-Baureihe einen schnelleren Einsatzstart sowie effizientere und einfachere Arbeitsabläufe ermöglichen.

Das passende Modell für jeden Auftrag

Die neue Baureihe umfasst neun Modelle von 25 bis 100 m. Eines ist der »PK 1050 TEC«, der mit seiner Reichweite von 37 m überzeugen soll. Durch »DPS-C« werde zudem die enorme Hubkraft des Krans kontinuierlich in jeder Position maximiert, da das intelligente System jederzeit exakt weiß, wo sich die Kranspitze gerade befindet. Zusätzlich zu den Modellen aus dem Großkransegment zeigen der neue »PK 250 TEC« als Endlosschwenkwerk-Variante und der »PK 245 TEC« mit Zahnstangenschwenkwerk, dass sich kompakte Größe und Leistungsfähigkeit nicht ausschließen Sie bieten fast 20 m hydraulische Reichweite und einen maximalen Hubmoment von 23,5 m.

Firmeninfo

PALFINGER GmbH

Feldkirchener Feld 1
83404 Ainring

Telefon: 08654-477-4405

[30]
Socials