Elten GmbH Trockene Füße auch bei schweißtreibenden Temperaturen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Elten

Die Kombination aus »Sommer« und »Sicherheitsschuh« treibt so manchem Bauarbeiter bereits beim Gedanken daran Schweißperlen nicht nur auf die Stirn. Dabei können atmungsaktive Materialien dafür sorgen, dass genügend Luft von außen in den Schuh gelangt und Feuchtigkeit von innen abtransportiert wird. Das Traditionsunternehmen Elten hat dafür passende Modelle im Programm.

Ein angenehmenes Fußklima ist gerade bei heißen Außentemperaturen im Sommer unabdingbar. Der Sicherheitsschuhentwickler Elten setzt in seinem »Stefano XXSG Boa GTX black-blue Low ESD S3 CI« auf den Einsatz atmungsaktiver Materialien. Dazu leitet die Membran »Gore-Tex Performance Comfort Footwear« Schweiß in Form von Wasserdampf nach draußen, während Wasser von außen nicht nach innen gelangen kann.


Über die passende Klimatisierung hinaus hat der Sicherheitsschuh der Schutzklasse S3 aber noch mehr zu bieten: Er ist in der Sohle mit dem stark rückfedernden Hightech-Material Infinergy von BASF ausgestattet. Dieser Partikelschaum gibt einen Großteil der beim Laufen aufgewendeten Energie an den Träger zurück. Das sorgt nicht nur für ein weiches Gefühl beim Laufen auf harten Böden, sondern schont auch die Gelenke und hält die Füße länger fit. Zudem verfügt der Schuh über einen Drehverschluss, mit dem er sich passgenau schließen lässt. Das Nachjustieren ist selbst während der Tätigkeit mit nur einer Hand möglich. Die rutschhemmende PU/PU Sohle „Safety Grip“ sorgt mit ihrem tiefen Profil auch auf staubigen und unebenen Böden für sicheren Halt. Darüber hinaus ist das Obermaterial des Sicherheitshalbschuhs aus robustem und atmungsaktivem Rindsleder gefertigt. Um es bei Arbeiten auf den Knien vor Abrieb zu schützen, verfügt der Schuh zudem über einen Spitzenschutz aus PU. Der »Stefano« ist in den Größen 36 bis 48 sowie als Stiefel erhältlich und erfüllt die Anforderungen der EN ISO 20345 S3 CI/SRC. 

[14]
Socials