Workwear Aktuelles

Elten: Sicherheitsschuhe der zweiten Generation passen sich jedem Fuß an

Ganz im Zeichen von Ergonomie und Tragekomfort steht die Fußschutz-Serie »Ergo-Active 2.0« von Elten, die auch auf der A+A in Düsseldorf Gesprächsthema war. Denn drei unterschiedliche Passformen – entwickelt auf Basis einer dynamischen Fußvermessung – sorgen für ein angenehmes Tragegefühl für unterschiedliche Fußtypen. Konzipiert mit den Universitäten Tübingen und Göteborg, sind die Modelle der 2. Generation auch aufgrund verschiedener Laufsohlen und Obermaterialien Fußschutz-Allrounder.

Die Sicherheitsschuhe der 2 Generation »Ergo-Active« von Elten passen sich laut Hersteller jeder Fußform an. Und zwar deutlich optimierter als die Modelle der 1. Generation. Gemeinsam mit den Universitäten Tübingen und Göteborg hat der niederrheinische Sicherheitsschuhhersteller dazu erstmalig mithilfe einer dynamischen Fußvermessung Daten erhoben. Die Vermessung der über 3 000 Probanden-Füße zeigte: Die Füße verändern sich während der Bewegung im Hinblick auf bestimmte Breitenabmessungen, die Fußlänge oder den Umfang des Fußrückens. Mit diesen Erkenntnissen wurden die drei Passformtypen der 1. Generation – für schmale, durchschnittlich breite und besonders kräftige Füße – als Grundlage zur Weiterentwicklung genutzt. Diese waren noch auf Basis einer statischen Vermessung entstanden.

Ansatzpunkte für die nächste Stufe von »Ergo Active« waren nun etwa Zugaben oder Wegnahmen von Volumen am Ballenpunkt und eine Veränderung der Ballenwinkel. Auch zwei verschiedene Kappenweiten tragen dazu bei, die Auswahlmöglichkeiten für die Träger noch einmal zu erhöhen.


Viele Details für mehr Tragekomfort

Das Ergebnis: Die weiterentwickelten Modelle können sich an bestimmten Stellen weiten, an anderen mehr Halt geben. Die Sohle passt sich dabei der natürlichen Fußabrollbewegung an – wie etwa beim »Daniel Pro Low ESD S3« oder beim »Anthony red easy ESD S1P Typ  2«. Dieser sorgt mit luftigem Netzeinsatz an der Schaftseite sowie Textilinnenfutter und atmungsaktivem Obermaterial aus Mikrofaser für zusätzlichen Tragekomfort. Seine SRC zertifizierte Sohle mit ergonomischen Drehpunkten ermöglicht leichteres Drehen auf der Stelle und sorgt trotzdem für gute Rutschhemmung. Der praktische Klettverschluss ermöglicht schnelles Öffnen und Schließen des Schuhs.

»Ergo Active 2.0« punktet aber nicht nur mit modernen Passformen, sondern auch mit einem breiten Angebot an Ausstattungsoptionen, die die Sicherheitsschuhe dieser Serie zum Fußschutz-Allrounder machen. So sind die Modelle mit drei verschiedenen Soh-len zu haben: als Gummi-Variante mit gröberem Profil für den Outdoorbereich, als PU/PU-Variante, die eine Zwischenlösung für wechselnde Arbeitsplätze bietet, sowie als TPU-Variante für Indoor-Arbeitsplätze mit harten und rutschigen Böden. Je nach Einsatzgebiet ist das Obermaterial der Schuhe mal aus robustem Leder, mal aus leichter Mikrofaser und Textil. Die nach EN ISO 20345 zertifizierten Modelle der »Ergo-­Active 2.0«-Serie gibt es in den Größen 40 bis 48.   J

Nach oben
facebook rss