SIHGA GmbH Großformatige Bauteile einfach heben

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: SIHGA

Traversen kommen immer dann zum Einsatz, wenn Lasten über eine gewisse Breite verteilt aufgehängt und anschließend transportiert werden müssen. Dabei steht nicht nur die Stabilität, sondern auch die Sicherheit im Fokus. Daher hat der Hersteller aus Gmunden in Oberösterreich mit der »Pocket«-Traverse ein Zubehör im besonders kleinen Format entwickelt. Es ist leicht zu transportieren und soll eine optimierte Lastverteilung bieten. So unterstützt das Produkt einen reibungslosen Bauverlauf.

Egal, ob auf der Baustelle oder in der Werkhalle: Im Bauwesen müssen oft sperrige Lasten in luftigen Höhen bewegt werden. Wichtig ist dabei das Thema Sicherheit. Denn gerade die Arbeit mit schweren Bauteilen erhöht das Unfallrisiko für die Beteiligten. Mit der »Pocket«-Traverse und dem »Pick«-System von Sihga soll es ermöglicht werden, auch große Teile – beispielsweise aus Holz – sicher an den Ort ihrer Bestimmung zu befördern.. 

Praktisches Hilfsmittel

Mit der »Pocket«-Traverse stellt Sihga ein smartes Hilfsmittel in kleinem Format vor, das leicht zu transportieren und damit überall verfügbar ist. Das Gewicht liegt bei rund 16,5 kg. Der Balken ist 652 mm lang, die Länge der beiden 1-Strang-Kettengehänge beträgt 1 000 mm. Die spezielle, patentierte Geometrie soll eine gleiche Lastverteilung auf jeden Anschlagpunkt bei Hebewinkeln zwischen 0 und 45 Grad garantieren. Durch Verkürzungsklauen an den Ketten lässt sich das System auch bei anspruchsvollen Geometrien korrekt und sicher anwenden.


Vielseitig einsetzbar

In der Anwendung ermöglicht die Traverse eine gleichmäßige Lastverteilung für vertikales Heben und Senken. Sie kann sowohl in Hallen als auch im Außenbereich angewendet werden, da die Einsatz- und Lagertemperatur zwischen -20 und +80 °C. Die Tragfähigkeit einer Traverse beträgt maximal 2 500 kg. Durch eine Kopplung zweier Lastaufnahmemittel könne problemlos die doppelte Last bis zu einem Gewicht von 5 000 kg gehoben werden. Zudem ist es möglich, die »Pocket«-Traverse von Sihga auch als Ausgleichswippe zu verwenden. Das Produkt zeichnet sich zudem durch eine lange Lebensdauer, die bis zu 16 000 Lastzyklen umfasst, aus. Dabei ist die Traverse wartungsarm. Eine jährliche Prüfung erfolgt gemäß der Arbeitsmittelverordnung. Die CE-Kennzeichnung bietet Sicherheit durch die Konformität aller einschlägigen, relevanten Normen.

Ergänzt das Portfolio

Mit der neuen Traverse ergänzt Sihga sein bereits bestehendes Sortiment. So lässt sie sich auch in Kombination mit dem Sihga »Pick« verwenden. Das Lastaufnahmemittel ist speziell für das Verheben von Brettsperrholz, Brettschichtholz und Vollholz geeignet und lässt sich mit wenigen Handgriffen anbringen.  

[14]
Socials