Persönlicher Schutz

Elten: Intelligente Vermessung für individuellen Fußschutz

Sicherheitsschuh-Spezialist Elten hat auf der A+A eine Neuheit vorgestellt, mit der die Suche nach dem ­individuell passenden Fußschutz künftig leichter fallen dürfte: Die 3D-Fußvermessung mithilfe des intelligenten Systems von »Mifitto«. Auf der internationalen Leitmesse für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit nutzten zahlreiche Besucher dann auch die Möglichkeit, ihre Füße zu vermessen.

Die menschliche Anatomie ist sehr individuell. So gleichen beispielsweise die Füße des einen Menschen kaum denen des anderen. Standardlösungen eignen sich daher nur selten, wenn es um die Auswahl passender Schuhe geht. Das gilt in der Freizeit, aber auch im Job. Denn auch, wenn zur Unfallprävention Sicherheitsschuhe getragen werden müssen, fällt die Auswahl optimal geeigneter Modelle nicht leicht.

Weniger als zehn Sekunden dauert es, bis der Scanner die Volumina beider Füße inklusive der Achsstellung der Unterschenkel ermittelt und Hauptbelastungspunkte anzeigt. Das dabei erstellte 3D-Bild stellt zudem dar, ob die jeweilige Person mit Beschwerden wie Überpronation oder Supination zu kämpfen hat – also dem zu starken Knicken des Fußes beim Laufen nach innen oder außen.

Die Form des Fußes, die höchst individuell ist, lässt sich mit dem System, das in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen ISS entwickelt wurde, exakt bestimmen. »Mifitto« ist mit einer Datenbank verknüpft, in der das vollständige Produktportfolio von Elten hinterlegt ist. Das System kann aber auch Schuhe für den Sport- und Freizeitbereich empfehlen, denn die Daten von »Runners Point«-Schuhen oder Marken wie »Lloyd« sind ebenfalls hinterlegt.Auf Basis der erfassten Daten erhält der Betroffene unmittelbar eine Empfehlung für Sicherheitsschuhe, die für seine Fußform am besten geeignet sind. Ist darüber hinaus die Verwendung von Einlagen notwendig, werden auch dafür geeignete Lösungen angezeigt. Die Technologie von »Mifitto« wurde in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen ISS entwickelt. Dass auch Schuh-Lösungen für Problem- und Diabetikerfüße nicht mit »Orthopädie-Optik« daherkommen müssen, konnten die zahlreichen Besucher am Messestand ebenfalls erfahren. Gezeigt wurden Modelle wie »Biomex 4.0« oder »Dialution« (die bauSICHERHEIT berichtete in Heft 10/17, Seite 6). jr


 

FIRMENINFO

Elten GmbH

Ostwall 7-13
47589 Uedem

Telefon: + 49 (0) 2825-8068
Telefax: + 49 (0) 2825-8075

Nach oben
facebook rss