Aktuelles

VTH-Umfrage: positives 2019 erwartet

Die jährliche Konjunktur­umfrage des Verbandes Technischer Handel (VTH) zu den »Entwicklungen und Erwartungen 2018/19« bestätigt für den auf Industriebedarf ausgerichteten Großhandel in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine erfreuliche wirtschaftliche Lage.

Der Technische Handel hatte für 2018 optimistisch geplant. Doch das Jahr hielt nicht nur, was es versprach – die Umsatzerwartungen wurden übertroffen. Die 110 Technischen Händler, die sich diesmal an der jährlichen Konjunkturumfrage des VTH beteiligten, lagen mit einem durchschnittlichen Umsatzergebnis von plus 7 % drei Prozentpunkte über ihrem im Vorjahr prognostizierten Wert von 4 %. Insgesamt blickt die Branche auf ein mehr als zufriedenstellendes Jahr zurück.

Der Technische Handel nimmt die positiven Entwicklungen aus dem Jahr 2018 mit und plant vorsichtig optimistisch für die Zukunft. Insgesamt betrachtet geht die Branche von einem guten Umsatzplus und zufriedenstellenden Erträgen für 2019 aus. Die durchschnittliche Branchenerwartung für 2019 liegt bei einem Umsatzzuwachs von 3,9 % und damit nur knapp unter den Vorjahreserwartungen. 88 der teilnehmenden Unternehmen prognostizieren sogar ein Umsatzplus von durchschnittlich 5,2 %. Dagegen stehen 15 Technische Händler, die von unveränderten Umsätzen ausgehen. Lediglich sieben Technische Großhandlungen rechnen mit einem Umsatzrückgang in Höhe von – 4 %.    m


 

Nach oben
facebook rss