VTH Verband Technischer Handel Kompetenznetzwerk feiert 25. Jubiläum

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: VTH Verband Technischer Handel

Im Jahr 1998 gegründet, gehört die Fachgruppe »Persönliche Schutzausrüstungen« im VTH Verband Technischer Handel heute zu den führenden Kompetenznetzwerken im deutschsprachigen Europa. Aktuell gehören der Fachgruppe, die in diesem Jahr ihr 25 Jubiläum feiert, 42 Technische Händler an 60 Standorten in der DACH-Region an.

Von Beginn an war es ein zentraler Anspruch der Fachgruppe, gemeinsam mit renommierten Herstellern sowie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und weiteren Partnerorganisationen aus dem Bereich des Arbeitsschutzes »Geprüfte Fachberater für PSA« auszubilden. Da PSA zu den besonders erklärungsbedürftigen Produkten gehören, ist für den Anwender eine umfangreiche Einweisung mit individuellen Tragetests, Wartungsplänen und Schulungen essentiell. Auch im Baubereich ist eine kompetente Fachberatung unverzichtbar, da viele unterschiedliche Arbeitssituationen zu berücksichtigen sind. Heute können Bauunternehmer auf die Expertise von mehr als 500  »Geprüften Fachberatern für PSA« bei ihren Technischen Händlern zurückgreifen.

»Persönliche Schutzausrüstungen bringen den erhofften Nutzen nur, wenn der Anwender gut beraten und fachmännisch eingewiesen wurde«, erklärt Wolfgang Möwius, Vorsitzender der VTH-Fachgruppe, zusammen.


Prüfsiegel für PSA-Fachbetriebe

Seit 2017 steht Anwendern und Einkäufern darünber hinaus ein überbetriebliches Qualitätszeichen für die Beschaffung und den Einsatz von PSA zur Verfügung. Das Qualitätssiegel für »Zertifizierte Fachbetriebe für PSA nach VTH-Standard« soll Arbeitsschutzfachhändler auszeichnen, die für eine fachkundige Beratung sowie eine erstklassige Produkt- und Dienstleistungsqualität stehen. Sie müssen strenge Kriterien erfüllen, darunter beispielsweise ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001. Auch muss ein ganzheitliches Konzept für PSA von Kopf bis Fuß und darauf bezogene Dienstleistungen vorhanden sein.

Christian Coenen vom Fachgruppenvorstand benennt die Vorteile des VTH-Prüfsiegels: »Der Kunde kann sicher sein, dass er durch ausgebildete Fachberater immer optimal beraten wird und ihn ein kompetenter Mitarbeiter in allen Anwendungsfragen unterstützt.« 

[6]
Socials