Persönlicher Schutz Aktuelles

SC Johnson: Arbeitsschutz-Innovation in Schaumform

Mit dem Ausbau seines Schaum-Portfolios möchte der Hersteller SC Johnson Professional neue Standards in der Anwenderfreundlichkeit von Handhygiene setzen. Im Rahmen der letzten Arbeitsschutzmesse vor zwei Jahren in Düsseldorf präsentierte das Unternehmen mit »Solopol GFX« bereits eine Weltneuheit im Bereich der Grobhandreinigung. Ein Jahr später folgte mit »OxyBac« ein antimikrobieller Schaumhandreiniger für hygienesensible Bereiche und in diesem Jahr neben »Estesol FX Pure«, einem Schaumhandreiniger für mittelstarke industrielle Verschmutzungen, auch eine vollkommen neu konzipierte Serie an Waschraumseifen.

Seit mehr als 50 Jahren ist »Stokolan« eine der beliebtesten Hautpflegecremes im beruflichen Umfeld. Der Klassiker gehört bis heute zu den Bestsellern des Unternehmens. Daneben hat der Spezialist für beruflichen Hautschutz ein großes Sortiment an Produkten für Hautschutz, Hautpflege, Hautreinigung und Handdesinfektion entwickelt und deckt damit fast alle beruflichen Einsatzbereiche ab.

Anwender im Fokus

Im Fokus der Forschung von SC Johnson Professional steht seit vielen Jahren der Anwender. Ergebnis dieser jahrelangen Entwicklungsarbeit ist die »Deb Foam«–Technology. Der Durchbruch gelang dem Unternehmen schon 2003 mit dem weltweit ersten aerosolfreien Handdesinfektionsmittel mit dem Alkoholschaum »Deb InstantFOAM Complete«.

Der Erfolg gab dem Unternehmen nach eigenen Angaben ebenso Recht wie das durchweg positive Feedback der Anwender. Aus diesem Grund folgten dieser Innovation in den letzten Jahren zahlreiche weitere Produktinnovationen mit der beliebten Schaumtechnologie.

Wirksamer Hautschutz

Der berufliche Hautschutz wird sowohl von Arbeitgebern als auch von Anwendern nach wie vor in seiner Wichtigkeit unterschätzt und nicht ausreichend angewendet. In der Verhaltenspsychologie ist man sich einig, dass Menschen Dinge tun, weil sie diese genießen, weil sie nützlich und sinnvoll oder weil sie Gewohnheiten geworden sind. Arbeitsschutz-Experten und Hersteller von beruflichem Hautschutz wählten bisher den wenig nachhaltigen Ansatz über die extrinsische Motivation, also die rationale Entscheidung, Hautschutzmaßnahmen anzuwenden.


Ein neuer Ansatz

SC Johnson Professional änderte diese Herangehensweise mit der Schaumtechnologie radikal und etablierte den Anspruch, Produkte zu entwickeln, die von den Anwendern gerne und aus Eigenmotivation heraus angewendet werden. Und das scheint auf vielen Baustellen eine zentrale Bedeutung zu haben – getreu dem Motto, dass es nicht nur wirken, sondern eben auch angenehm zu nutzen sein muss.

Neben der Erkenntnis, dass die Schaumprodukte von Anwendern deutlich bevorzugt verwendet werden, profitieren Unternehmen von der Effizienz der Schaumprodukte – der Wasserverbrauch wird laut Hersteller um bis zu 45 Prozent gesenkt und das Produkt maximal effizient eingesetzt.  J

Nach oben
facebook Instagram rss LinkedIn