Munk GmbH Neue Stufenleiter für Baugruben

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Munk

Risikofreier und sicherer Ein- und Ausstieg bei bis zu 2,10 m tiefen Baugruben. Genau das soll die neue Stufen-Baugrubenleiter der Munk Günzburger Steigtechnik bieten. Die Neuheit verfügt laut Hersteller über eine extra breite, höhenverstellbare Plattform mit einer Rutschhemmung nach R13-Standard sowie 80 mm tiefe Stufen, die mit den ebenfalls rutschhemmenden Trittauflagen »clip-step R13« ausgestattet sind.

Die Leiter lässt sich am Baugrubenrand arretieren, die Fußplatten sind zur optimalen Verankerung in der Grube mit einem beweglichen Bodenkrallen-Gelenk ausgestattet und beidseitige Handläufe sorgen für einen sicheren Halt. Somit steigen Bauarbeiter und Handwerker sicher in die Baugrube hinein und wieder heraus. Die Ausstattungsvariante der Stufen-Baugrubenleiter mit Handläufen wurde ins Arbeitsschutz-Programm der BG Bau aufgenommen, sodass die Anschaffung mit bis zu 50 Prozent der Kosten gefördert wird.

»Sicherer Tritt und Rutschhemmung«

»Beim Ein- und Ausstieg an der Baugrube muss es in der Regel schnell gehen, weil man schon den nächsten Schritt im Kopf hat. Ein sicherer Tritt mit maximaler Rutschhemmung ist hier das A und O. Das haben wir mit unserer Neuheit umgesetzt«, sagt Ferdinand Munk, Inhaber und Geschäftsführer der Munk Group. Die neue Stufen-Baugrubenleiter wird auf der Baustelle als Anlegeleiter eingesetzt. Das Grundmodell, wahlweise mit oder ohne Handlauf, ist für eine Baugrubentiefe bis 1,05 m ausgelegt. Durch zwei optionale Einsteckteile kann es außerdem verlängert und in Baugruben mit bis zu 2,10 m Tiefe eingesetzt werden. Für den Umbau ist kein Werkzeug erforderlich, denn die Montage erfolgt über Steckverbindungen mit Hakenverriegelung.

Einfaches Handling und Sicherheit vereint

Die neue Stufen-Baugrubenleiter ist durch die vierfache Bördelung der Stufen-Holm-Verbindung besonders stabil und zeichnet sich laut Munk durch ihr einfaches Handling und ein Plus an Arbeitssicherheit aus. Die extra breite, höhenverstellbare Plattform (550 x 240 mm) aus rutschhemmendem Aluminium-Lochblech in R13 und die verstärkten, einen Meter langen Ausstiegsholme ermöglichen einen besonders sicheren Überstieg. Je nach Baugrubentiefe wird die Plattform aus Aluminium-Lochblech in der passenden Höhe arretiert, um die Leiter sicher am Baugrubenrand zu verankern. Über das bewegliche Fußgelenk mit Bodenkrallen kann der Anwender sicherstellen, dass die Leiter vollflächig auf dem Untergrund aufliegt und somit einen sicheren Stand im korrekten Anstellwinkel bietet. Die Leiterneigung der Stufen-Baugrubenleiter beträgt 70 Grad, die maximale Belastung liegt bei 150 kg.


Förderung durch die BG Bau  nutzen

Aufgrund ihrer zahlreichen Ausstattungsmerkmale, die laut Munk höchste Arbeitssicherheit in der Praxis bieten, wurde die Stufen-Baugrubenleiter mit beidseitigen Handläufen bereits in das Arbeitsschutzprämien-Programm der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) aufgenommen: Die BG übernimmt 50 Prozent der Anschaffungskosten bis zur maximalen Fördersumme.

[5]