Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Hailo-Werk: Ausrüstungstechnik für Schachtarbeiten

Mit einem breiten Sortiment an Schachtabdeckungen hat Hailo nun in 40 Jahren Erfahrungen gesammelt, die sich in Qualität und Funktion widerspiegeln sollen. Die Bandbreite reicht dabei von extrem belastbaren Schachtabdeckungen bis hin zum brandschutzgeprüften Modell. Auch eine hydraulische Öffnung für Schwerlast-Schachtabdeckungen hat Hailo im Programm und möchte damit die Bedienung der Öffnungseinheiten deutlich vereinfachen.

Dass Abdeckungen einen hohen Stellenwert im Baugewerbe einnehmen, zeigt die große Nachfrage nach vielseitigen, qualitativ hochwertigen Systemen. Kanäle und Schachtbauwerke sind ein wesentlicher Teil moderner Infrastruktur. Dabei sind sie und insbesondere auch ihre Abdeckungen unterschiedlichsten Belastungen ausgesetzt, wie starker Beanspruchung durch den Verkehr, aggressiven Abwässern und klimatischen Einflüssen. Sicherheit und einfache Bedienbarkeit spielen bei der Produktentwicklung eine zentrale Rolle, da die Schachtabdeckungen in regelmäßigen Abständen vom Wartungspersonal geöffnet werden müssen. Somit muss die Schachtabdeckung leicht zu handhaben sein und gleichzeitig vor unbefugtem Zugriff schützen.

Passgenaue Lösungen

Neben diesen Schachtabdeckungen gibt es auch kleinere Öffnungen im Belag oder auf Bürgersteigen ohne darunterliegende Schächte. Dort sind zum Beispiel Absperrventile für städtische Versorgungsleitungen verborgen. Auch Gas- und Elektrizitätswerke oder Telefongesellschaften benötigen Zugänge zu ihren Versorgungsleitungen.


Arbeitserleichterung durch Öffnungstechnik

Neben Gasdruckfedern und elektrischem Stellantrieb hat Hailo eine hydraulische Öffnungstechnik für Schwerlast-Schachtabdeckungen entwickelt. Sie ermöglicht es, Schachtdeckel mit mehreren Hundert Kilogramm Gewicht ohne großen Kraftaufwand per Akkuschrauber zu öffnen. Die hydraulische Öffnung vereinfacht die Bedienbarkeit der Öffnungseinheiten enorm. Auf Sicherheit wurde bei der Entwicklung ebenfalls größten Wert gelegt: Das Hydrauliksystem verfügt über die notwendigen Einrichtungen, um die Sicherheit des Bedienens zu gewährleisten – so wurden zum Beispiel Rückschlag- und Überdruckventil integriert.

Die Hydraulikeinheit kann in drei verschiedenen Varianten genutzt werden: im Abdeckungsrahmen, mobil oder stationär. Bei der Variante im Abdeckungsrahmen ist die Einheit, bestehend aus Rahmen und Pumpe, in der Abdeckung integriert. Um die Abdeckung zu öffnen oder zu schließen, werden lediglich Akkuschrauber und Bedienschlüssel benötigt, die leicht im Werkzeugkoffer Platz finden. Die mobile Einheit ist in einem kompakten Gehäuse untergebracht und hat den Vorteil, dass sie für mehrere Schachtabdeckungen genutzt werden kann. Bei der stationären Variante erfolgt die Bedienung der Schachtabdeckung mittels aufgestelltem Hydraulikaggregat, das auch die E-Steuerung enthält.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn