Denios AG Umweltschutz & Sicherheit Sichere Lagerung von Gefahrstoffen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Denios

Gefahrstoffe müssen ordnungsgemäß und gesetzeskonform gelagert werden. Denios, Gefahrstoffexperte mit Sitz in Bad Oeynhausen, hat sein Portfolio um das Gefahrstofflager »BS« (Basic Store) erweitert, das in zwei Größen erhältlich ist.

Das Gefahrstofflager stelle, so Denios, die passende Lösung dar, um Gefahrstoffe gesetzeskonform und kostengünstig zu lagern. Die Regalkonstruktion ist in zwei Größen erhältlich und verfügt über eine integrierte Auffangwanne aus Stahl mit einer Wandstärke von drei Millimetern, damit wassergefährdende Stoffe wie Öle oder Säuren sicher aufbewahrt werden können. Ausgelegt ist das »BS« zur Lagerung von Flüssigkeiten aller Wassergefährdungsklassen und wurde nach EN ISO 3452-1 auf Dichtigkeit geprüft. Es bietet Platz für bis zu 32 Fässer oder 8 IBC. Die stabile Stahlprofilkonstruktion, verzinkte Bauteile und die hochwertige 2K Lackierung sorgen für Langlebigkeit. Eine leichte Dachschräge verhindert darüber hinaus die Ansammlung von Regenwasser. Die Lagerebenen sind herausnehmbar und bestehen aus feuerverzinkten Gitterrosten, die Fachlasten bis zu 12,5 kg/m2 tragen.

Ausgeliefert wird das Gefahrstofflager »BS« fertig montiert. Zusätzlich stehen bei allen organisatorischen Schritten (vom Antragsverfahren bis zur Inbetriebnahme) die Experten von Denios begleitend und unterstützend zur Seite. Die Fachberatung von Denios soll zudem die bestmögliche Produktauswahl für die kundenseitigen Anforderungen gewährleisten. 


 

[56]
Socials