KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG BG Bau fördert Krause-Produkte

Grundsätzlich dürfte klar sein: Jeder Unfall ist einer zu viel. Arbeitsunfälle mit Personenschäden sind nicht nur schmerzhaft für die Betroffenen, sondern auch teuer für das Unternehmen. Damit Beschäftigte in Zukunft sicher ihrer Arbeit nachgehen können und um Arbeitgeber finanziell zu entlasten, sind die Produkte von Krause BG Bau förderfähig.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: KRAUSE-Werk

Investitionen in den Arbeitsschutz zahlen sich aus

In vielen Unternehmen herrscht immer noch die weit verbreitete Meinung, dass Arbeitsschutz mit hohen Kosten verbunden ist und sich Investitionen in Präventionsmaßnahmen kaum lohnen. Eine Studie der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) zeigt jedoch, dass das Gegenteil der Fall ist. Die Studie, die eine umfassende Kosten-Nutzen-Analyse der betrieblichen Prävention durchführte, ermittelte den so genannten Return on Prevention - eine Kennzahl, die das wirtschaftliche Erfolgspotenzial von Investitionen in den Arbeitsschutz verdeutlicht. Die Daten der Studie zeigen, dass in den untersuchten Betrieben ein Return on Prevention von 2,2 erreicht wurde. Mit anderen Worten: Jeder in den Arbeitsschutz investierte Euro bringt einen mehr als doppelt so hohen wirtschaftlichen Nutzen.

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) fördert die Anschaffung von Leitern, Tritten, Fahrgerüsten und anderen Arbeitsmitteln, um Unfälle am Arbeitsplatz zu vermeiden und die Sicherheit der Beschäftigten zu gewährleisten. Als einer der führenden Hersteller hochwertiger Steigtechnik bietet Krause eine Vielzahl von Produkten, die den Sicherheitsstandards entsprechen und die Arbeitsbedingungen verbessern. Mit der BG BAU Förderung können Unternehmen nicht nur die Sicherheit am Arbeitsplatz erhöhen, sondern auch finanzielle Vorteile nutzen. Die Förderung trägt dazu bei, die Anschaffungskosten für qualitativ hochwertige Leitern, Tritte und Fahrgerüste zu senken, was langfristig zu Einsparungen führt.

Zu den Vorteilen von Investitionen in den Arbeitsschutz gehören:

+ Reduzierung von Arbeitsunfällen
+ Senkung von Krankheits- und Unfallkosten
+ Steigerung der Produktivität
+ Verbesserung des Unternehmensimages,
+ Erfüllung gesetzlicher Anforderungen
+ Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern
+ Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
+ Nachhaltigkeit und langfristiger Erfolg.

Krause bietet eine breite Palette von Produkten an, die optimal auf die Bedürfnisse verschiedener Branchen zugeschnitten sind und deren Anschaffung von der BG BAU gefördert werden. Wie alle Krause-Produkte zeichnen sie sich durch Langlebigkeit, Stabilität und Sicherheit aus.

 

Firmeninfo

KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG

Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld

Telefon: +49 (0) 6631 / 795 – 0

[17]
Socials