Persönlicher Schutz Aktuelles

3M: PSA-Sets gegen Absturz

Zuverlässiger Schutz aus einer Hand: Sechs neue Absturzsicherungssets von 3M enthalten alles, was für gängige Anwendungsbereiche an Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz notwendig ist – vom Auffanggurt über Verbindungsmittel bis zum Anschlaghilfsmittel. Die Sets sollen laut Hersteller hochwertige Qualität mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis verbinden.

Die erstmals angebotenen »3M Protecta«-Absturzsicherungs-Sets sind auf typische Anwendungen und Branchen zugeschnitten. Erhältlich sind ein Vertikal-Set für Tätigkeiten in Industrie, Bau, Montage und Aufstieg, ein Profi-Dachdecker-Set, ein Universal-Set und ein Premium-Set, das insbesondere für niedrige Arbeitshöhen geeignet ist. Für spezielle Anforderungen konzipiert sind das Hubsteiger-Set, zugelassen für fahrbare Hubarbeitsbühnen, sowie ein Maststeiger-Set, das sicheres Arbeiten in der Höhe in der Industrie, bei Tätigkeiten an Telekommunikations- und Energieleitungen sowie bei der Arbeitspositionierung ermöglicht.

Neue Auffanggurte

Die Qualität der Absturzsicherungs-Sets spiegelt sich Aussagen des Herstellers zufolge in der einheitlichen Produktlebensdauer von zehn Jahren wider. Die neuen »Protecta«-Auffanggurte zeichnen sich durch eine schmutz- und wasserabweisende Beschichtung aus. Sie sind geeignet für ein Nutzergewicht bis zu 140 kg, sind größenverstellbar und verfügen über Fallindikatoren. Praktischerweise gehört zu jedem Set laut 3M ein Rucksack, der für den Transport der Ausrüstung dient. Jeder ist mit einer Produkt-Übersichtskarte ausgestattet. Diese ist durch eine transparente PVC Folie gut sichtbar und zeigt auf einen Blick den Inhalt und alle relevanten Produktinformationen.    J


 

Nach oben
facebook Instagram rss LinkedIn