Persönlicher Schutz Aktuelles

3M Deutschland: Schutzbrillenserie mit hohem Komfort

Die Augen müssen bei einer Vielzahl verschiedener Arbeiten besonders geschützt werden. Hilfreich ist hierfür der Einsatz professioneller Schutzbrillen. Wer derartige Brillen aber regelmäßig trägt, weiß, wie wichtig dabei der Komfort-Aspekt ist. Die Brille darf während der Arbeit nicht im Weg sein und muss sich bequem genug anfühlen, um sie längere Zeit am Stück tragen zu können. Genau darüber hat sich 3M Gedanken gemacht und schlussendlich die neue »Solus CCS«-Schutzbrillenserie entwickelt.

Die neuen Schutzbrillen sollen künftig dafür sorgen, dass sowohl der Augen- als auch der Gehörschutz stets griffbereit sind und keine produktive Arbeitszeit mehr verloren geht. »Solus«, so der Hersteller, ersetzt die Vorgängerserie »Tora CCS«. Das Corded Earplug Control System (CCS), so 3M weiter, erhöhe den Komfort für den Anwender dadurch, dass der Gehörschutz immer einsatzbereit sei. Zusätzlich könne die Schutzbrille bei Nichtverwendung einfach um den Hals getragen werden.


Kompatibel ist die neue Schutzbrillenserie mit »3M«-Gehörschutzstöpseln mit Band (ausgenommen Polyesterbänder). Die neu entwickelten Schutzbrillen verfügen über rahmenlose Scheiben und sind mit der hauseigenen »Scotchgard«-Antibeschlag- und Antikratz-Beschichtung ausgestattet.

Schutz vor Staub

Optional ist ein abnehmbarer Schaumrahmen für alle Modelle erhältlich, der vor Staub und Partikeln schützt sowie gleichzeitig eine angenehme Polsterung für einen erhöhten Tragekomfort bietet. Der Schaumrahmen ist leicht zu reinigen und aus hygienischen Gründen austauschbar. Erhältlich ist die Schutzbrillenserie übrigens mit Scheiben in klarer, grauer sowie hellgrauer Ausführung für den Innen- und Außenbereich.   J

Nach oben
facebook Instagram rss LinkedIn