Top-News Titelstory

»Schöffel PRO« soll neue Maßstäbe im Bereich Arbeitskleidung setzen

Unter dem Claim »Geboren in der Natur. Geschaffen für die Arbeit.« expandiert der Spezialist für Outdoorbekleidung Schöffel nunmehr in das Segment hochwertiger Arbeitsbekleidung: Mit dem für April geplanten Marktstart der neuen Marke »Schöffel PRO« möchte das Familienunternehmen Betrieben und Unternehmen aller Größenklassen hochfunktionelle und individualisierbare Bekleidung bieten. Dabei soll »Schöffel PRO« durch die hohe Wandlungsfähigkeit der Designs die Marke der Kunden in den Mittelpunkt rücken.

Die Identifikationsmöglichkeit, die hochmoderne Arbeitsbekleidung im Firmenlook bietet, sind im Ringen um die besten Fachkräfte ein wichtiges Differenzierungsmerkmal. Zum einen sorgt der ansprechende Auftritt bei den Kunden für einen zeitgemäßen und professionellen Auftritt. Zum anderen transportiert die Ausstattung mit hochwertiger und funktioneller Arbeitsbekleidung Wertschätzung und Teamgeist für die eigenen Mitarbeiter.

Vielfältige Work- und Corporate Wear

Das Sortiment von »Schöffel PRO« soll einen ganzheitlichen Ansatz bieten und Unternehmen im Sinne einer einheitlichen Corporate Identity bedienen können. Das Personal auf der Baustelle, in der Werkstatt oder im Kundenservice wird ebenso eingeschlossen wie Beschäftigte im Vertrieb oder in der Verwaltung. Als Teil des Familienunternehmens Schöffel mit über 200 Jahren Tradition erfüllt auch »Schöffel PRO« laut Unternehmen die Anforderungen an eine ökologisch und sozial nachhaltige Produktion, unter anderem durch die Mitgliedschaft in der FairWear Foundation. Zudem setzt das Unternehmen auf die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette und auch auf die Verlängerung der Lebenszeit der Work- und Corporate Wear durch den Reparatur- und Änderungs- sowie Imprägnierservice der Schöffel Service Factory.


Hochfunktionelle Arbeitsbekleidung

Schöffel überträgt darüber hinaus seine jahrzehntelange Expertise für Outdoor- und Ski-Bekleidung in die Arbeitswelt: Den Träger bei seiner täglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen und zu schützen ist der Kern des »4D Body Mapping«-Design-Prinzips von »Schöffel PRO«. Durch den Einsatz von innovativen Technologien und Materialien gepaart mit einer sportlichen Schnittführung entstand laut Schöffel eine neue Generation von Premium-Arbeitsbekleidung, die höchste Funktionalität sowie eine neue Stufe des Tragekomforts bieten soll. Zudem ermöglicht die Work- und Corporate Wear dem Träger die Möglichkeit, die Arbeitsbekleidung an die individuellen Anforderungen anzupassen. Beispielsweise kann durch das ZipIn-System die Ganzjahres-Wetterschutzjacke »Schutzschild« durch das Einzippen der Powerstretchfleece-Jacke »Einheizer« zu einer warmen Winterjacke erweitert werden.

Auch die Premium-Arbeitshosen bieten individuelle und schnelle Anpassungsmöglichkeiten. Je nach spezifischem Einsatzzweck stehen drei Modelle zur Wahl. Die Produktnamen geben bereits Auskunft über die Funktion und den Einsatzbereich der Modelle:  Das »Allwettertalent« etwa ist eine robuste »Cordura«-Softshellhose, die mit einer 10 000 mm Wassersäule und Winddichtigkeit maximale Klima-Flexibilität bieten soll. Das »Arbeitstier« hingegen ist eine leichte »Cordura«-Arbeitshose, die durch die »Ice-Cafe«-Technologie für einen kühlenden Effekt sorgt und daher ideal für Indoor oder das Arbeiten unter warme Bedingungen ist. Die »Maschine« ist eine robuste »Cordura«-Stretchhose, deren neuartige Mesh-Polster kniende Tätigkeiten erleichtern. Alle Arbeitshosen sind in kurzen, normalen und langen Größen bestellbar.

Eine innovative Werkzeugtasche

Zudem verfügen die Arbeitshosen über eine neue und zum Patent angemeldete Werkzeugtaschen-Lösung – die »PRO«-Werkzeugtasche. Diese besteht aus der einzippbaren und bei Bedarf herausklappbaren Werkzeugtasche, die je nach Arbeitseinsatz individuell bestückt werden kann. Eine große, umlaufende Reißverschlusstasche schützt das Werkzeug vor Verlust. »Schöffel PRO« bietet zwölf verschiedene Varianten der Werkzeugtasche an, die mit allen Arbeitshosen kompatibel sind. Diese Werkzeugtaschen-Lösung ermöglicht es Unternehmen, die einheitliche Arbeitsbekleidung optimal an die individuellen Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter anzupassen.

»Schöfffel PRO« samt Damenkollektion

Auch bei der Entwicklung der »Schöffel PRO«-Damenkollektion fand das »4D Body Mapping«-Design-Prinzip Anwendung, um die hochfunktionelle Arbeitsbekleidung an die weibliche Körperform anzupassen und höchsten Tragekomfort zu erzielen. Eine angepasste Schnittführung in Form von mehr Weite im Brust- und Hüftbereich sowie eine geringere Leibhöhe und der elastische Hosenbund ermöglichen das optimale Tragegefühl. Die Taillierungen der Arbeitsjacken unterstreichen die weibliche Silhouette und die Saumverstellung ermöglicht eine flexible Anpassung im Hüftbereich. Auch die Farbstellungen und Proportionen der Damenkollektion wurden verändert, um die weibliche Silhouette optisch zu unterstreichen. Alle Teile der »Schöffel PRO«-Damen- und Herrenkollektion matchen farblich.   J

SERVICE

Individualisierung in drei Stufen

»Schöffel PRO« bietet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, um deren Teams mit Premium-Arbeitsbekleidung im Corporate Design ausstatten zu können. Die Modelle verfügen zudem über eine Vielzahl individualisierbarer Accessoires. Ein qualifiziertes Team von »Schöffel PRO« steht beratend zur Seite und erstellt Vorschläge für eine ganz individuelle, textile Visitenkarte. Um die komplexe Produktion von individueller Bekleidung so einfach und verständlich wie möglich zu machen, unterscheidet »Schöffel PRO« in drei Individualisierungsstufen. 1. Lagerware mit Stick und Druck: Hierbei gilt eine Lieferzeit von max. drei Wochen. 2. Sonderproduktion mit Accessoires in acht Farben (plus Stick/ Druck) bei einer Mindestbestellmenge von 50 und einer Lieferzeit ab 3 Monaten. 3. Sonderproduktion des kompletten Bekleidungsstücks in Unternehmens-CI mit einer Mindestbestellmenge von 500 und einer Lieferzeit von rund fünf Monaten.

 

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn