Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Layher: Mit sicheren und flexiblen System-gerüstlösungen zur »Bau«

Im Rahmen seiner Produktentwicklung beschäftigt sich Layher intensiv mit den Aufgabenstellungen und den Anforderungen auf Baustellen.

Dazu gehört neben der eigentlichen Bautätigkeit auch eine Vielzahl an temporär eingesetzten Konstruktionen. Mit dem »Blitz«- und dem »Allround«-Gerüst will Layher auf der »Bau 2019« sichere, flexible und zugleich wirtschaftliche Lösungen aus Serienbauteilen präsentieren.

Das »Blitz«-Gerüst hat Layher als System für alle Gewerke konzipiert: Wenige und leichte Grundbauteile, die schraubenlose Stecktechnik, die benutzerfreundliche Handhabung und die logisch-sichere Aufbaufolge sorgen für eine einfache sowie zeit- und lohnsparende Montage von Arbeits- und Schutzgerüsten.

Für den konstruktiv anspruchsvollen Gerüstbau ist das »Allround«-Gerüst eine Lösung (die bau­SICHERHEIT berichtete in Heft 8/18, Seite 46): Schnell via der schraubenlosen und selbstsichernden Keilschlossverbindung montiert, gewährleisten verschiedene Standardlängen eine flexible Anpassung an Gebäudegeometrien, Grundrisse und topographische Besonderheiten. Für weitere Aufgabenstellungen stehen im Layher-Baukasten zudem passende Ergänzungsbauteile zur Verfügung – statisch und maßlich ins System integriert. Die Einsatzvielfalt reicht von kranbaren Trag- und Bewehrungsgerüsten über Treppentürme und Überbrückungen bis hin zu Baustellenschutz, also Überdachungen oder Einhausungen.    x


Nach oben
facebook rss