Persönlicher Schutz Aktuelles

Keil Profi-Werkzeuge: »Turboclean« für staubfreies Bohren

Mit dem Absaugbohrer »Turboclean« erweitert Keil sein Sortiment und stellt damit gleichzeitig ein Werkzeug zur Verfügung, das die Staubbelastung um bis zu 98 % reduzieren soll. Durch die Absaugung des Staubes vom Bohrkopf durch das Innere des Bohrers werden Staubemissionen vermieden und somit die Gesundheitsbelastung signifikant reduziert.

Der »Turboclean« ist geeignet für Mauerwerk, Klinker, Beton, Naturstein und viele weitere Materialien. Als SDS-plus und SDS-max Bohrer ist er bereits ab 6 mm Durchmesser erhältlich und deckt den Einsatzbereich bis 370 mm sowie bis 600 mm Gesamtlänge ab. Darüber hinaus lanciert das Unternehmen mit dem Hammerbohrer »Power-4CE SDS-plus« einen robusten und kraftvollen Vierschneider für armierten Beton. Er vermindert laut Hersteller durch seine Kopfgeometrie das Verhaken beim Bohren und ermöglicht mit seiner ausgeprägten Zentrierspitze besonders präzises Anbohren. Der Bohrkopf sorgt zudem im Zusammenspiel mit der großvolumigen Spirale für einen schnellen Vortrieb. Erhältlich ist der »Power-4CE« in Durchmessern von 5 bis 16 mm und Längen von 110 bis 1 000 mm.


Hammerbohrer überarbeitet

Zudem hat Keil seinen Bestseller-Hammerbohrer »SDS-plus Turbohead XPRO« überarbeitet. Als »Turbohead XPRO RS« erhält er zu seinem eingebetteten Vollhartmetallkopf eine neu entwickelte Spirale. Damit erzeugt dieser extrem langlebige und schnelle Hammerbohrer weniger Reibung im Bohrloch. Deshalb entsteht eine geringere Wärmeentwicklung. Der Bohrer ist im Ergebnis schneller und benötigt weniger Energie. Für den Anwender bedeutet das einen deutlichen Effizienzgewinn. Angeboten wird er von 5 bis 20 mm Durchmesser bis zu einer Gesamtlänge von 600 mm.   J

Nach oben
facebook Instagram rss LinkedIn