Workwear Aktuelles

Helly Hansen: Workwear-Kollektion speziell für Frauen

Auf Baustellen sind Frauen noch eine Minderheit und können sich nun auf Styles freuen, die so entwickelt wurden, dass sie die gleiche Funktionalität und Praktikabilität bieten wie die gleichwertigen Angebote für Männer, jedoch auf die Bedürfnisse und den Körperbau einer Frau zugeschnitten sind. Mit der »Luna«-Kollektion bringt Helly Hansen diese Saison zwei neue HiVis-Styles und drei neue Workwear Kleidungsstücke für Frauen auf den Markt.

Bereits seit 1877 ist Helly Hansen eine bekannte Marke für Berufsbekleidung und entwickelt Baselayer, Midlayer, Warnschutzkleidung und Oberbekleidung, welche den rauen Arbeitsbedingungen der Welt standhalten sollen. Warm, trocken und sicher zu bleiben ist für HandwerkerInnen von entscheidender Bedeutung, um sowohl den Fokus zu bewahren als auch das Leistungslevel konstant zu halten. Derzeit verlassen sich laut Unternehmen mehr als 55 000 Berufstätige aus den unterschiedlichsten Bereichen auf die Workwear-Lösungen des Herstellers. In diesem Zusammenhang zeigt sich Helly Hansen stolz darauf, auch eine vollständige Workwear-Kollektion speziell für Frauen anbieten zu können.

Jeder Style der Kollektion wurde von Frauen entworfen, entwickelt und getestet. Kleine Details wie Taschenpositionen und Ärmellängen wurden berücksichtigt, um sicherzugehen, dass Passform und Funktion den Anforderungen der Arbeiterinnen auf der Baustelle entsprechen. Komfort und Langlebigkeit bieten eine Softshell-Jacke, eine Construction- sowie eine Service-Pant. Die Styles wurden für die unterschiedlichsten Wetter- und Mobilitätsbedürfnisse entworfen. Sie sind laut Hersteller vielseitig einsetzbar und bieten der Trägerin Bewegungsfreiheit bei sämtlichen Herausforderungen.

Speziell für Frauen wurden Styles entwickelt, die Komfort und Langlebigkeit vereinen, um auf den Baustellen ausreichend geschützt zu sein. Die weibliche Passform sorgt für ausreichend Bewegungsfreiheit während der Arbeit.   J


 

Nach oben
facebook rss