Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Günzburger Steigtechnik: »FlexxTower« auf Tour

Innovative Steigtechnik auf Tour durch die gesamte Bundesrepublik: Im Rahmen einer Roadshow präsentiert die Günzburger Steigtechnik gemeinsam mit ihren Partnern aus dem Fachhandel sein Ein-Personen-Gerüst »FlexxTower«. Händler sowie professionelle Anwender sollen dabei die Mehrwerte sowie die sichere Handhabung dieser Entwicklung kennenlernen.

Das Gerüst lässt sich werkzeuglos und sicher von einer Person auf- und abbauen, wobei Arbeitshöhen bis zu rund 6,10 m möglich sind. »Mit dem ›FlexxTower‹ bieten wir den Anwendern in Sachen Handling und Sicherheit echte Mehrwerte. Und genau diese wollen wir den Profis bei unserer Roadshow direkt vor Ort präsentieren – nicht nur in der Theorie, sondern eben auch in der Praxis. Sie können sich dabei persönlich von unserem neuen Ein-Personen-Gerüst überzeugen, wobei natürlich die aktuellen Hygiene- und Sicherheitsregeln eingehalten werden«, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Ruckzuck aufgebaut

Mit dem »FlexxTower« sollen laut Hersteller auch einzelne Personen flexibel und völlig unabhängig von anderen an hoch gelegenen Plätzen arbeiten können, ohne dabei auf hohe Sicherheit verzichten zu müssen. Das neue Gerüst lässt sich werkzeuglos von einer Person aufbauen, bietet laut Günzburger Steigtechnik auf seiner Plattform aber auch genug Platz für zwei Personen. Die Montage ist durch die 3-T-Methode (Through The Trapdoor bedeutet »in der Durchstiegsluke sitzend«) vorgegeben, sodass sich der Anwender immer im absturzgesicherten Bereich befindet.

Lösung mit System

Bei niedriger gelegenen Arbeitsplätzen lässt sich das Gerüst auch flexibel in geringeren Aufbauhöhen montieren. Dabei erfüllt es alle geltenden Vorschriften und ist mit der DIN EN 1004 konform. Die handlichen und leichten Einzelbauteile aus Aluminium werden an ausziehbaren Einhängekonsolen der Plattform (1,20 x 0,60 Meter) eingehängt und so von Ebene zu Ebene mitgenommen. Schnellverschlüsse und Gerüstklauen ermöglichen den effizienten Aufbau ohne Werkzeug.


Für Stabilität sorgen teleskopierbare Dreiecksausleger, die mit Schwenkfüßen ausgestattet sind. Sie sind stufenlos an den Rahmenrohren verstellbar. Zudem lassen sich unebene Untergründe über höhenverstellbare Lenkrollen ausgleichen.

Von Vorteil sind aus Sicht des Herstellers hierbei auch das geringe Gewicht und die kompakten Maße, die das Handling im Lager, beim Transport sowie auf der Baustelle zusätzlich erleichtern sollen. Aus wenigen Einzelteilen lässt sich werkzeuglos ein Transportwagen bauen, in dem die restlichen Gerüstteile oder auch andere Materialien schnell und ergonomisch transportiert werden können. So passt der »FlexxTower« nicht nur durch alle gängigen Türen, sondern er lässt sich auch in vielen Nutzfahrzeugen befördern.   J

Nach oben
facebook Instagram rss