Persönlicher Schutz Aktuelles

Ejendals: »Impact«-Handschuhe

Die Gefahr von Stoßverletzungen der Hände bestehen vor allem in rauen und widrigen Arbeitsumfeldern. Ob im Umgang mit Maschinen, im Außeneinsatz bei Wind und Wetter, in der Energiebranche bei der Förderung von Öl und Gas oder auch im Bauwesen – wer hier arbeitet, muss sich hundertprozentig auf seinen Handschutz verlassen können. Und jeder Handgriff muss sitzen. Gefragt ist also eine Kombination aus Schutz und Präzision. Genau für diese Einsatzzwecke wurden die vier neuen »Impact«-Modelle der »Tegera Dynamic Strength«-Kollektion von Ejendals entwickelt.

Das besondere Plus an den neuen Modellen ist nach Ansicht des Herstellers, dass alle vier Modelle über einen komplett integrierten Stoßschutz verfügen. Die Handschuhoberfläche ist glatt; hier kann sich, im Vergleich zum aufgesetzten Stoßschutz, kein Schmutz fangen. Das neue Handschuh-Quartett verfügt über einen exzellenten Aufprallschutz und einen integrierten Stoßschutz, sodass die gesamte Hand bestens gegen äußere Stoßeinwirkungen geschützt ist. Gleichzeitig sind die vier Handschuhe ergonomisch so konzipiert, dass sie laut Ejendals über eine ausgezeichnete Haptik verfügen.


Angenehm zu tragen

Besonderen Wert legte der Hersteller auf den Komfort, damit der Träger sich einerseits frei bewegen kann und andererseits zielsicher zupacken kann. Nicht zuletzt bewährt sich dabei das Fingerspitzengefühl der Handschuhe. »Man könnte sagen, Power-Packs für die Hände, die außen hart und innen soft sind«, beschreibt Veronika Seliger, Technical Training & Support bei Ejendals, die »Impact«-Handschuhe. Die Kombination von Schutz und Bewegungsfreiheit gelingt durch die Funktionsmaterialien; fünf Schichten, die die Sicherheitshandschuhe zu einem Schutzschild gegen Handverletzungen machen: Die Außenschicht ist aus hochwertigem Vollnarben-Ziegenleder und Spandex gefertigt. Selbst bei Kälte und Nässe bleibt das Material widerstandsfähig und gleichzeitig geschmeidig. Die Innenschichten bestehen aus »Poron XRD«, welches zu bis zu 90 Prozent der Stoßenergie absorbiert, und aus drei weiteren Funktionsmaterialien, die hohen Schnittschutz, Wasserdichte und Wärme kombinieren. Bei schwierigen Sichtverhältnissen oder ungünstigen Wetterbedingungen sorgen die in Signalgelb designten »Tegera 7776« und »7775« für das Plus an Sicherheit. Als Allrounder bewährt sich der »7773« und besonders geschmeidig ist das Modell »7770«. »Wir wollen mit den neuen Handschuhen einen lückenlosen und konsequenten Handschutz für besonders harte und raue Einsatzzwecke bieten«, erklärt Veronika Seliger.   J

Wir wollen mit den neuen Handschuhen einen lückenlosen und konsequenten Handschutz für besonders harte und raue Einsatzzwecke bieten.

Veronika Seliger,
Technical Training & Support
bei Ejendals

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn