Persönlicher Schutz Aktuelles

Richard Leipold: Auf die Bedürfnisse von Outdoor-Workern abgestimmt

Gerade im Outdoor-Bereich kommt es darauf an, dass die Arbeitskleidung optimal auf ihren Einsatzzweck abgestimmt wird und so den Träger vor äußeren Einflüssen schützen kann. Mit der neuen »LeiKaTex«-Produktlinie sollen Sicherheit und Funktionalität nun mit einer Vielzahl von Ausstattungsmerkmalen sowie einem hohen Tragekomfort verbunden werden.

Bei der Arbeit in Gefahrenbereichen im Freien sind die Beschäftigten stets den unterschiedlichsten Wetterbedingungen ausgesetzt. Daher sollte die Arbeitsbekleidung stets an die Witterung angepasst werden. So eignen sich beispielsweise die T-Shirts, Polo-shirts und Shorts der Serie »Bright Line« ideal für den Sommer, wie der Hersteller erklärt. Bei moderaten und niedrigeren Temperaturen hingegen empfiehlt Richard Leipold lange Bund- oder Latzhosen sowie wasserabweisende

Jacken mit verdecktem Frontreißverschluss –ebenfalls Teil des Produktportfolios. Die Hosen, Jacken und Shirts der »Bright Line«-Serie entsprechen den Anforderungen an Warnkleidung der Norm EN 29471 und sind nach »Oeko-Tex Standard 100« zertifiziert. Darüber hinaus könne man die bestmögliche Warn-
schutzklasse 3 erreichen, wenn die Jacke in Verbindung mit den Shorts bzw. Bund- oder Latzhosen getragen wird.


Praktische Details für hohen Tragekomfort

Elastische Strickeinsätze sowie strapazierfähige Dreifachnähte sollen den Tragekomfort der Serie erhöhen. Zudem können diese Details optimale Bewegungsfreiheiten gewährleisten. Auch für bei der Arbeit benötigte Utensilien bieten die Produkte der »Bright Line«-Serie mit Brust-, Oberschenkel- und Gesäßtaschen mit Klettverschluss-Patten ausreichend Platz. Hammerschlaufen und D-Ringe am Hosenbund sowie Stift-, Handy- und Zollstocktaschen ergänzen das funktionale Design der Arbeitshosen. Zudem sorgen Hosenträger mit Steckschnalle und elastischem Gummibandeinsatz den optimalen Sitz der Latzhose.

Doch nicht nur die Hosen können mit praktischen Details aufwarten: Die Ärmel der Jacken hat der Hersteller zur einfachen und schnellen Weitenregulierung mit Klettverschlüssen versehen. So könne die Warnschutzjacke individuell an den Körperbau des Trägers angepasst werden. Zudem sollen die Produkte mit besonders trageangenehmen, atmungsaktiven und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften punkten. Eine Vielzahl an thermofixierten Reflexstreifen sorge außerdem für erhöhte Sichtbarkeit bei allen Lichtverhältnissen.  J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn