Aktuelles Fahrzeug-Sicherheit

Bott: Passende Ausstattung für Baustellenfahrzeuge

Nutzfahrzeuge werden in unterschiedlichen Branchen und für verschiedene Einsatzzwecke gerne eingesetzt. Das können Mercedes-Benz Sprinter sein, aber auch kleinere Fahrzeuge wie ein Peugeot Partner. Wichtig in vielerlei Hinsicht ist jedoch das Innenleben: Professionelle Fahrzeugeinrichtung kann dabei helfen, Arbeitsschritte zu erleichtern, Transporte sicherer zu gestalten und mehr Ordnung zu schaffen.

Um die Arbeit auf der Baustelle effizienter zu gestalten und um Arbeitsmaterial in einem Stück auf den Bau zu transportieren, ist eine Fahrzeugeinrichtung und das richtige Verstauen von Utensilien unumgänglich. Die »bott vario3«-Fahrzeugeinrichtung in Kombination mit dem Koffersystem »Systainer³« beispielsweise stellt eine professionelle und praxisorientierte Lösung dar. Sämtliche Maschinen, Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien sind mit dem »Systainer³« in die Fahrzeugeinrichtung integriert und schnell griffbereit. Viele Schubladen, so der Hersteller, bieten gut organisierten Stauraum für Kleinteile und Werkzeug. Verbaute Arbeitsplatten beispielsweise mit Schraubstock schaffen einen soliden Arbeitsplatz für handwerkliche Tätigkeiten im Fahrzeug. Aluwandverkleidungen mit perfo Lochwand sollen zudem variable Möglichkeiten bieten, um Haken für Werkzeug und Material anzubringen. Auch kleine zusätzliche Ablagen lassen sich nachträglich daran befestigen. Kanisterhalter sorgen dafür, dass bei unruhiger Fahrt oder unwegsamen Straßen keine Flüssigkeiten ausfließen können. Eine Abtropfwanne kann für einen sicheren Stand und Sauberkeit im Fahrzeug sorgen. Optional können Wechselrichter und Bordnetzverteiler verbaut werden. Sie bieten eine Versorgung mit einer 230 V Netzspannung im Servicefahrzeug. Das ermöglicht den Mitarbeitern laut bott, auch auf der Baustelle autark arbeiten zu können. Zusätzliche Elemente für die Innenbeleuchtung leuchten den mobilen Arbeitsplatz hell aus.


Deutlich mehr Sicherheit schaffen

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum eine Außenbeleuchtung am Fahrzeug notwendig oder hilfreich ist. Baufahrzeuge und Pannenhilfsfahrzeuge beispielsweise benötigen Sondersignalanlagen. Bei Servicefahrzeugen dagegen sind Arbeitsscheinwerfer für die Ausführung von Tätigkeiten am Einsatzort hilfreich. Wir bieten für jeden Bedarf eine passende Lösung. In erster Linie gilt es, die Insassen bei Verkehrsunfällen zu schützen. Selbstverständlich soll aber auch die Ladung bei schlechten Straßenverhältnissen oder Unfällen nicht beschädigt werden. Die »bott vario3«-Fahrzeugeinrichtung garantiert die sichere Zuladung in einer organisierten Arbeitsumgebung. Im Falle von unwegsamen Straßen oder im Falle eines Unfalls kann vermieden werden, dass Personen- oder Materialschäden durch herumfliegendes Werkzeug verursacht werden. Mit den Ladungssicherungssystemen von bott soll das Transportgut bestmöglich gesichert sein. Hier gibt es viele nützliche Hilfsmittel: Zurrgurte, Ladungssicherungsschienen, Ladungssicherungsnetze oder auch Spannstangen. Mit dem Zurrgurt lässt sich zum Beispiel die Ladung schnell und unkompliziert sichern, so bott. Mit der Zurrschiene wiederum ließen sich Zurrgurte mit »Fitting flexibel« befestigen.J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn