PERI GmbH PERI: Für effizienten Materialtransport

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: PERI

Auf Baustellen gilt nach wie vor der Grundsatz: Zeit ist Geld. Daher ist es wichtig, die Effizienz zu steigern – beispielsweise durch die Verringerung von Wartezeiten. Eine Möglichkeit stellt zum Beispiel das »Alimak STS 300« aus dem Hause Peri dar: Aufgrund der abnehmbaren Transportkörbe kann am Boden bereits mit der Beladung begonnen werden, während oben am Gerüst noch aufgeladen wird.

Durch die nahtlose Anpassung an das »Peri Up«-System befinden die Arbeiter sowohl beim Auf- und Abbau als auch bei der Entnahme und Beladung der Gerüstbauteile in einer gesicherten Position. Durch Kernbauteile könne das Transportsystem zudem direkt mit den Vertikalbauteilen von »Peri Up« verbunden werden. Außerdem sind die Transportbehälter des »Alimak STS 300« ebenso für den Materialtransport vom Lkw zur Baustelle nutzbar. All das mache den »Alimak STS 300« zu einem Transportsystem, mit dem Zeit und somit Geld beim Auf- und Abbau sowie Transport von Gerüstbauteilen eingespart werden können. Auch stellt das System eine innovative und zukunftsorientierte Lösung dar, um dem Fachkräftemangel im Gerüstbau entgegenzuwirken, so Peri.

Zahlreiche Vorteile für mehr Effizienz

Durch gleichzeitiges Be- und Entladen auf Belagsebene und am Boden können Wartezeiten minimiert werden, da Arbeiter das System nicht erst entladen müssen, um mit ihrer Tätigkeit fortfahren zu können. Zudem sei der Auf-und Abbau des Gerüstes mit nur zwei Personen möglich, was zum einen die Effizienz steigern und zum anderen dem Fachkräftemangel entgegenwirken könne. Weiterhin bietet das System den Vorteil, dass es nicht auf den vertikalen Transport begrenzt ist: Durch die abnehmbaren Transportkörbe wird auch ein einfacher horizontaler Transport möglich gemacht. Auch müssen Materialien seltener umgeladen werden, da diese im gleichen Korb vom Lkw zum Gerüst und anschließend nach oben befördert werden können, was für eine zusätzliche Zeitersparnis sorgt.   J

[11]
Socials