KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG Neue animierte Krause Technik-Clips für FahrGerüst-Serie ProTec

Neue animierte Krause Technik-Clips für FahrGerüst-Serie ProTec Die robusten Fahrgerüste der Krause ProTec-Serie bieten Hand- und Heimwerkern seit vielen Jahren mobile Arbeitsbühnen für verschiedenste Einsätze. Die Serie umfasst eine Vielzahl von Modellen mit spezifischen Eigenschaften und Vorteilen, um den Anforderungen unterschiedlicher Arbeitsumgebungen gerecht zu werden. Um diese Unterschiede der Fahrgerüste in Aufbau und Anwendung besser zu veranschaulichen, hat das Unternehmen drei animierte Videos erstellt und veröffentlicht.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: KRAUSE-Werk

ProTec-Fahr Gerüste im Vergleich

Das klassische Aluminium-Fahrgerüst ProTec zeichnet sich durch seine robuste Bauweise und seine Vielseitigkeit aus. Mit einer Arbeitshöhe von bis zu 12,30 m bietet es Sicherheit und Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen. Das ProTec XS wisse durch seine klappbare Grundeinheit, die es kompakt und leicht transportierbar macht, zu überzeugen. Es ist ideal für den Einsatz auf engem Raum oder auf Baustellen mit begrenztem Platzangebot. Die ProTec XXL Serie in Breitbauweise bietet eine doppelte Belagbühnenfläche und eignet sich daher besonders für Arbeiten mit großen Materialmengen oder für Handwerker-Teams, die gleichzeitig arbeiten müssen.

Die beiden neueren Modelle ProTec 1000 und ProTec XS 1000 bieten ähnliche Vorteile wie die vorgenannten Modelle, verfügen jedoch über keine Traverse. Dadurch benötigen sie weniger Aufstellfläche und können in der Grundaufstellung problemlos durch Türen fahren, was sie ideal für den Innenausbau macht. Die Fahrrollen sind direkt in den Vertikalrahmen integriert, was den Auf- und Abbau zusätzlich erleichtert. Das gelte auch für das ProTec XS ECO. Durch die niedrige Arbeitshöhe von nur 3,60 m eignet es sich auch für den sicheren Innen- und Außeneinsatz in geringen Höhen. Durch den Verzicht auf GuardMatic-Geländerrahmen in dieser Höhe ist das ProTec XS ECO eine kostengünstige Alternative.


Maximale Sicherheit durch GuardMatic

Bis auf das ProTec XS ECO sind alle Fahrgerüste der Serie mit dem Krause GuardMatic-System ausgestattet, das hohe Sicherheit beim Auf- und Abbau bietet. Dieses System ermöglicht zudem eine Zeitersparnis von bis zu 45. Die innovativen Geländerrahmen vereinen Handlauf, Knieleiste und Diagonale in einem Bauteil und ermöglichen so eine einfache und sichere Montage. Durch die Befestigung des Geländerrahmens vor dem Einhängen der nächsthöheren Belagbühne ist der sichere Aufbau gewährleistet. Beim Durchsteigen der Belagbühne ist ein komplettes Geländer und damit eine Absturzsicherung vorhanden.

FahrGerüst-Aufbau als animiertes Video

Um das System im Einsatz zu zeigen und die einfache und schnelle Montage auch beim Aufbau hoher Arbeitshöhen zu demonstrieren, hat Krause für die Modelle ProTec, ProTec XXL und ProTec XS Animationsvideos erstellt. Auch wenn die Videos nicht als Montagevideos zu verstehen sind, da sich der Aufbau bei geringeren Arbeitshöhen unterscheidet, zeigen die Videos die grundsätzliche Vorgehensweise und den Einsatz der vorlaufenden Geländerrahmen des GuardMatic-Systems am Gerüst.

 

Firmeninfo

KRAUSE-Werk GmbH & Co. KG

Am Kreuzweg 3
36304 Alsfeld

Telefon: +49 (0) 6631 / 795 – 0

[17]
Socials