Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Krause: »Eisfrei«-Gerüstsystem für Sicherheit in jeder Jahreszeit

Beim Reinigen oder Entfernen von Eis und Schnee auf den Dächern von Lkw ist der Fahrer einem hohen Risiko ausgesetzt. Der Zugang zum Dach ist einerseits erschwert und birgt andererseits die Gefahr auszurutschen oder hinunterzufallen. Eine nützliche Lösung ist in diesem Zusammenhang zum Beispiel ein sogenanntes »Eisfrei«-Gerüstsystem, das von Krause entwickelt wurde. Das Gerüst kann das ganze Jahr über genutzt werden und bringt wichtige Vorteile beim Zugang zu den Fahrzeugen mit sich.

Wenn Lastkraftwagen eine Fahrt beginnen und sich während der Standzeit auf dem Dach der Ladefläche Eis gebildet hat, entstehen im Straßenverkehr immer wieder gefährliche Situationen. Herunterfallende Eis- und Schneereste treffen oft nachfolgende Fahrzeuge. Eine Situation, die nicht selten zu folgenreichen Unfällen führt. Das Entfernen von Eis und Schnee vom Dach der Fahrzeuge vor Fahrtantritt ist für den Fahrzeugführer jedoch Pflicht. Entstehen durch diese herabfallenden Reste Unfälle oder Schäden, ist der Fahrzeugführer dafür verantwortlich und haftbar. Jeder Unternehmer ist verpflichtet, seine Fahrer entsprechend zu unterweisen.

Das ordnungsgemäße Reinigen der Dachflächen bei großen Fahrzeugen wie Lkw oder Bussen gestaltet sich jedoch äußerst schwierig, besonders bei erschwerten Wetterbedingungen im Herbst und Winter. Die Spezialisten für sicheres Arbeiten in der Höhe von der Traditionsmarke Krause bieten dafür seit Jahren das »Eisfrei«-Gerüstsystem an. Ein Gerüst, das über das gesamte Jahr genutzt werden kann und laut Herstelleraussage erhebliche Vorteile beim Zugang zu den Fahrzeugen bietet. Die schnelle und einfache Reinigung von Dachflächen soll damit schneller und vor allem sicherer gelingen.

Sicher durch innovative Technik

Das »Eisfrei«-Gerüstsystem ist so konzipiert, dass es auf Autohöfen, in Werkstätten oder in Betriebshöfen verwendet werden kann, um große Fahrzeuge das gesamte Jahr über einfach erreichen zu können – inklusive der Dachflächen. Der dreiteilige Seitenschutz und die Stahlloch-Beläge der TÜV-geprüften Steiglösung sollen laut Hersteller bei jedem Wetter sicheres und komfortables Arbeiten bieten. Aufgrund von Systembauteilen und verschiedenen Plattformgrößen ist das Gerüst zudem größenvariabel und damit für jeden Lkw und jedes Nutzfahrzeug flexibel einsetzbar. Einen sicheren Zugang soll hierbei der rutschsichere Treppenaufgang aus Stahl-Gitterroststufen ermöglichen. Der Nutzer gelangt dadurch sicher auf die Arbeitsplattform, um die Dachfläche zu reinigen.


Einsatz bei jedem Wetter und Gelände

Nicht nur im Herbst und Winter findet das »Eisfrei«-Gerüstsystem der Alsfelder Spezialisten für Steig- und Gerüstlösungen Anwendung, auch in den warmen Monaten kann es optimale Bedingungen bieten, um Fahrzeuge zu warten oder zu reinigen. Durch die stufenlos nivellierbaren Spindelfüße kann das Gerüstsystem selbst auf unebenen Untergründen standsicher verwendet werden und passt sich dem Gelände an.

Erweiterungen und Zubehör sollen das System nach Ansicht von Krause zum idealen Arbeitsgerät für jede Situation machen. Mit dem Geländer-Erweiterungsset könne beispielsweise die untere, zweite Plattform als Lauffläche genutzt werden. Der Eisräumer zertrümmere mit seinen Hart-PVC-Köpfen Eisplatten und ermögliche aufgrund des extralangen Stiels sowie der Gummilippe das einfache Entfernen von Schnee und Eis. Gegen unbefugtes Betreten könne wiederum ein Schrankenset mit Warntafel am Treppenaufgang angebracht werden.   J

Nach oben
facebook Instagram rss