KASK spa Verbesserter Kopfschutz mit »Primero«

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: KASK

Der italienische Entwickler und Hersteller von Schutzhelmen bringt die »Primero«-Serie auf den Markt. Bei der Entwicklung des Helms fokussierte sich das Unternehmen unter anderem auf die Optimierung der Hauptkomponenten sowie eine effizientere Gestaltung der Herstellungsprozesse. Auch in Sachen Sicherheit und Komfort, auf die Kask großen Wert legt, soll die Neuheit überzeugen. Darüber hinaus sind die Helme der »Primero«-Serie mit einem breiten Spektrum an Kask-Sicherheitszubehör kompatibel.

Die Helme der »Primero«-Serie sollen einer breiten Zielgruppe in einer Vielzahl von Einsatzbereichen in erster Linie, so Kask, verbesserten Kopfschutz bieten. Daher sind sie so konzipiert, dass sie mit verschiedenem Zubehör des Herstellers kompatibel sind. Auch habe man bei der Entwicklung von »Primero« das Ziel verfolgt, Menschen den Zugang zu Kask zu erleichtern, wie Verkaufs- und Marketingleiterin Marta Beltramello erläutert. »Das können Menschen sein, die zum ersten Mal mit Kopfschutz zu tun haben, zum Beispiel diejenigen, die nicht jeden Tag einen Helm tragen, oder Menschen, die nach einem Upgrade in Sachen Komfort und Leistung suchen«, so Betramello weiter. Gelauncht wurde der Helm am 28. April 2023, anlässlich des Welttages für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. So sollte zudem auf die Sensibilisierungskampagne der Vereinten Nationen hingewiesen werden, die sich international um ein neue Kultur der Sicherheit und Gesundheit bemühen.

Bequem und sicher

Bei der Entwicklung des »Primero« konnte Kask auf rund 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen und das Feedback seiner Kunden einfließen lassen. Daher stelle die Helmserie das Ergebnis des ganzheitlichen Engagements für Sicherheit, Komfort und Design dar. »Das wirklich Tolle an Primero ist, dass er viele Sicherheits- und Komforttechnologien von Kask nutzt, die sich seit Jahren in der Praxis bewährt haben«, erläutert Betramello in diesem Zusammenhang. »So hat sich beispielsweise das Außen- und Innenschalensystem als außerordentlich sicher erwiesen.«

Eine Außenschale aus HD Polypropylen gewährleistet zum einen die Sicherheit der Helme, zum anderen sorgt sie für ein geringeres Gewicht sowie für eine hohe Stoß- und Durchdringungsfstigkeit. Die Innenschale, die aus hochverdichtetem Polystyrolschaum (HD EPS) besteht, bietet ebenfalls Schutz gegen Stöße. Für bestmöglichen Tragekomfort den ganzen Tag sorge unterdessen eine Innenpolsterung aus schnelltrocknendem und feuchtigkeitsableitendem Gewebe, das den Schweiß rascher zur Oberfläche der Helmpolsterung transportiert. Sie kann außerdem über ein patentiertes Click-In-System ganz einfach entfernt und ausgetauscht werden. Darüber hinaus verfügt der »Primero« über interne Kanäle für verbesserte Atmungsaktivität und 14 Lufteinlässe, die so geformt sind, dass der Eintritt von Schmutz verhindert wird.


Praktisches Zubehör

Über das integrierte »Ergo Fit«-System lässt sich die Helmgröße schnell und sicher anpassen, indem einfach am großen Stellrad gedreht wird. Das System bewegt sich auf und ab, um sich einer Reihe von Kopfformen anzupassen. Die ergonomisch geformten Flügel schmiegen sich dem Nacken an und sorgen für einen sicheren Sitz. Ein verbesserter, fünfstufig verstellbarer Kinnriemen gewährleistet eine individuelle Passform auch bei großen Kopfumfängen und Verwendung von Gehörschutzkapseln.

Wie andere Modelle im Sortiment von Kask verfügt auch »Primero« über eine Reihe zusätzlicher Konstruktionselemente, die den Tragekomfort verbessern. Zudem ist er mit integrierten Stecktaschen zur einfachen Befestigung von Zubehör für den Augen-, Gesichts- und Gehörschutz ausgestattet sowie mit einem Befestigungspunkt an der Vorderseite, der eine noch stärkere Personalisierung sowie die einfache Integration weiteren Zubehörs wie Plakettenhalter oder Stirnlampe ermöglicht.

[16]
Socials