Persönlicher Schutz Aktuelles

ISM: Sicherheitsschuh ist »Off Road« zu Hause

Matschige Baustellen, rutschige oder unbefestigte Untergründe: Die »Conquest«-Modelle der »Scuff Caps Evo«-Linie von Puma Safety wollen mit ihrer outdoor-geprägten Ausstattung in diesem heiklen Umfeld Sicherheit und Komfort bieten.

Die »Scuff Caps«-Linie von Puma Safety gilt als eines der bekanntesten Sicherheitsschuh-Konzepte. Sie wurde speziell für den Bausektor, den Maschinenbau und die Industrie entwickelt. Hier trifft die Belastungskapazität des Schuhs auf den Tragekomfort, der insbesondere im Baubereich ein absolutes Muss ist, da das Schuhwerk nicht selten acht oder mehr Stunden getragen wird. Die Modelle der neuen »Scuffs Caps Evo« verbinden mit ihrem extrahohen Schaft (circa 17 cm) aus Nubuk- oder Vollrindleder die Form der »Heavy Duty Work Boots« mit dem Know-how moderner Sicherheitsschuhe.

Diese Modelle haben ein grobstolliges Profil und sind bis zu 300 °C hitzebeständig. Die Gummilaufsohle (HRO, SRC) wurde für bestmögliche Traktion besonders auf unbefestigten Untergründen entwickelt, so der Hersteller. Steine und Schmutz finden in dem speziell angeordneten Stollenprofil mit unterschiedlich geformten Elementen keinen Halt. Die Sohle ist flexibel und ermöglicht ein natürliches Abrollen des Fußes, verspricht Puma. Eine direkt angespritzte leichte PU-Zwischensohle absorbiert Stöße über die gesamte Fußfläche, der ausgeprägte Absatz gibt Halt beim Arbeiten auf Leitern oder mit dem Spaten.

Atmungsaktives Fußbett

Damit die Stiefel nicht immer neu geschnürt werden müssen, ist seitlich ein YKK-Reißverschluss eingesetzt, der ein rasches An- und Ausziehen ermöglicht. Die dahinterliegende geschlossene Staublasche verhindert, dass Schmutz eindringt und sich unangenehme Druckstellen bilden. Durch das »Evercushion BA+«-Fußbett wird der Fuß in seiner natürlichen Abrollbewegung unterstützt. Der atmungsaktive »Evercushion«-Schaumstoff transportiert Schweiß ab und sorgt laut Hersteller für ein angenehmes Mikroklima im Schuh. Die anatomische Form mit Längsgewölbeunterstützung soll Gelenke und Bänder vor Verletzungen schützen.


Zehenschutzkappe aus Fiberglas

Der» Conquest BLK CTX High« mit einem Schaft aus geöltem Vollrindleder schützt die Füße dank »Coa.Tex«-Membran gegen Nässe und Kälte. Dabei schwitzen die Füße nicht, denn Schweiß verdunstet durch das atmungsaktive Material direkt nach außen. Die »Volume Plus 48«-Leistenform der »Scuff Caps Evo«-Linie bietet mehr Platz im Bereich der kleinen Zehen und des Fußballens. Mit der Zehenschutzkappe aus Fiberglas und dem flexiblen, metallfreien »FAP«-Durchtrittschutz wird Sicherheit nach EN ISO 20 345 geboten.     m

Nach oben
facebook rss