Persönlicher Schutz Aktuelles

HB Protective Wear: Neue PSA im Überblick

Mit der Veröffentlichung des neuen Gesamtkatalogs präsentiert das 1952 gegründete Unternehmen im Jubiläumsjahr neben neuen Kollektionen und Produkten auch ein nach eigenen Angaben revolutionäres Bildkonzept. So soll Persönliche Schutzausrüstung (PSA) in einen ungewohnten Kontext gestellt werden.

Im Fokus des Katalogs stehen diverse Neuerungen im Produktportfolio, darunter die »HB MODarc&vis«-Kollektion: Mit dem vielseitigen Multi-Risk Sortiment sollen für anspruchsvolle und wechselnde Arbeitseinsätze, sowohl drinnen als auch im Freien, passende Lösungen geboten werden. Darüber hinaus präsentiert der Spezialist in puncto Schutzbekleidung mit der Kollektion »Tempex Treme-Heat« modernen, metallisierten Hitzeschutz in Kombination mit einem verbesserten und flexibel kombinierbaren Modulsystem. Dieses werde außerdem durch ein vollständig erneuertes Handschuh-Sortiment mit zahlreichen  neuen Lösungen ergänzt.


PSA für den ESD-Bereich

Mit »Naptex 4.0« soll außerdem die Erfolgsgeschichte der »Naptex«-Kollektion fortgesetzt werden. Die speziell für den Einsatz in der industriellen Wäsche entwickelte Linie verbinde eine hervorragende ESD-Performance mit hohem Tragekomfort. Ebenfalls neu im Portfolio: die dreiteilige Technical Rescue-Kombination für Hilfs- und Rettungseinsätze. Punkten soll diese Kollektion unter anderem durch ihre hohe Strapazierfähigkeit und die hochwertige Verarbeitung mit Reflexstreifen und insgesamt zwölf praktischen Taschen.  J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn