Aktuelles Fahrzeug-Sicherheit

Recalm: Neue Features für »Ancor«

Seit rund einem Jahr befindet sich das Unternehmen mit ihrem Produkt »Ancor« in zertifizierter Serienanfertigung und hat nach eigenen Angaben sehr viel positives wie auch konstruktives Feedback erhalten. Recalm erklärt, welche Erweiterungen für »Ancor« bereits umgesetzt wurden und welche für die Zukunft noch geplant sind, um den Anforderungen der Kunden bestmöglich gerecht werden zu können.

Im Mittelpunkt steht für das Unternehmen die Gesundheit und das Wohlbefinden von Fahrzeugführern und Maschinenbedienern: Daher nehme man das Feedback sehr ernst und habe festgestellt, dass es im Bau-, Land- und Forstmaschinenbereich ein großes Defizit in den Bereichen Audioerlebnis und -komfort sowie Kommunikation gebe. Gerade durch den rasanten Technik-Fortschritt in der Automobilbranche sei es für viele Standard, immer und überall in einer ruhigen Umgebung und in bester Qualität zu telefonieren und Musik zu hören. In Bau-, Land- und Forstmaschinen hingegen habe diese Audioqualität noch keinen Einzug gehalten. Und genau das ist erschreckend, bedenkt man die mitunter tonnenschweren Maschinen, welche einen ohrenbetäubenden Lärm von sich geben und damit auf Dauer zu einer nicht zu unterschätzenden Gefahr für die Bediener werden können.

Nachrüstbares Audio-System

Über softwareseitige Entwicklung war es Recalm möglich, den geschilderten Problemen seiner Kunden zu begegnen und Lösungen umzusetzen, so das Unternehmen. Daher könne man nun »Ancor« als flexibel nachrüstbares, ganzheitliches Audio-System für Fahrerarbeitsplätze in Bau-, Land und Forstmaschinen anbieten. Damit könne man nun ein ganzheitliches sowie hochklassiges Audio-Erlebnis am Fahrerarbeitsplatz anbieten und gleichzeitig Komfort, Kommunikation und Sicherheit erhöhen.


Neben Active Noise Cancelling bietet »Ancor« inzwischen auch Premium Entertainment und Freisprech-Telefonie inklusive Beamforming an, erklärt Recalm. Im Laufe des Jahres plane man noch zusätzlich die Umsetzung von Freisprech-CB-Funk, UKW/DAB+-Radio sowie die intelligente Spracherkennung mit »Ancor«. Auf diese Weise ließen sich gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen erhöht sich mit Active Noise Cancelling der Schutz des Maschinenführers, zum anderen könnten derartige Zusatzlösungen das Arbeiten angenehmer und praktischer machen. Und genau das entspricht den gestiegenen Anforderungen: Als Maschinenbediener steht der Komfort immer mehr im Mittelpunkt. Systemlösungen wie diese können hier Brücken schlagen und für weitere Verbesserung sorgen.    J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn