Protego 24: Überwachungstürme für mobilen Einsatz

Wie effizient ein mobiler Videomast zur Baustellenüberwachung ist, zeigte sich zuletzt im Mai 2022: Im schönen Örtchen Eschweiler wurde die Bewegungserkennung eines Videomastes der Firma camcontrol ausgelöst. Durch die schnelle Verifikation der Protego 24-Leitstelle wurde die Polizei informiert. Diese konnte den Täter vor Ort in Gewahrsam nehmen. Ein Schaden entstand somit nicht.

Lesedauer: min

Vandalismus, Kupferkabel- und Werkzeugdiebstahl stehen an der Tagesordnung, wenn eine Baustelle nicht entsprechend abgesichert wird. Abhilfe schaffen hier mobile Überwachungstürme der Firma camcontrol. Gebaut werden die Türme von der Protego 24 Sicherheitsservice GmbH in Langenfeld (Rheinland). Dort tüftelt Geschäftsführer Ralf Paffrath stets an Erweiterungen der Videomasten.


»Mit der Zeit gehen«

»Die Digitalisierung macht vor der Sicherheitstechnik keinen Halt. Wir müssen hier mit der Zeit gehen«, so Paffrath. Ein zuverlässiger Kunde der Protego 24 Sicherheitsservice GmbH ist die Firma camcontrol. Jörn Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter der camcontrol GmbH, ist von den Videomasten überzeugt. »Ein effizienter Schutz gegen Diebstahl für Baustellen, Windparks, Strommasterrichter, Autoparks oder Deponien. Zudem äußerst platzsparend und schnell aufgebaut.« Mittels Funk überträgt der Mast in Echtzeit etwaige Bewegungen oder Bildaufnahmen an die VdS zertifizierte Leitstelle. Die Türme können mit 230 V oder mit innovativen Brennstoffzellen betrieben werden. Sogar die Überwachung im Thermalbereich ist möglich, sodass ein solcher Turm gegen Schwelbrände oder Brandstiftung eingesetzt werden kann. Mittels Hornlautsprechern können die Täter vom Personal der Notruf- und Serviceleitstelle direkt angesprochen werden. Zu 95 Prozent ergreifen die ertappten Personen, nachdem der Lautsprecher ertönte, die Flucht. Dabei handelt es sich nicht um reguläre Bandansagen, sondern um eine Live-Ansprache der NSL-Fachkraft. Wer dann nicht Reißaus nimmt, wird sicherlich Bekanntschaft mit der Polizei machen. Ein Kameramast der Firma camcontrol ist zum Beispiel mit drei 110 Grad Dome Kameras mit Infrarotlicht ausgestattet. Weitere Versionen mit PTZ Kameras sind ebenfalls im Einsatz. Der modulare Aufbau der Türme erlaubt alle Varianten. Ein sechs Meter hoher Teleskopmast sorgt dafür, dass Personen das System nicht sabotieren können. Zwei IP Hornlautsprecher sorgen für eine klare Durchsage im Fall der Fälle und ein Mini PC dient zur Datenbearbeitung und Aufzeichnung. Eine Notstromversorgung ist ebenfalls Bestandteil der von der Protego 24 Sicherheitsservice GmbH gebauten Türme. »Uns ist wichtig, dass die Systeme auch autark laufen und nicht zwingend ans Stromnetz angeschlossen werden müssen«, so Sebastian Thies, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter der camcontrol GmbH.  J

[15]
Socials