Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Kübler Workwear mit starkem Wachstum

Entgegen der pandemiebedingten Konjunkturabschwächung konnte die Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 erneut deutlich zulegen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent auf über 44 Mio. Euro. Das Wachstum wurde maßgeblich vom Projektgeschäft, dem Absatz über Bau- und Baufachmärkte sowie dem Bereich Mietberufsbekleidung getragen. Positiv entwickelte sich auch das Auslandsgeschäft, vor allem mit Frankreich und Österreich. Die Exportrate stieg von 18 auf 22 Prozent.

Für Geschäftsführer Michael Stiegert waren »die in den vergangenen Jahren konsequent vorangetriebene Differenzierung der Vertriebskanäle und die Ausrichtung auf unterschiedliche Branchen in Verbindung mit einem breiten Produktsortiment sehr erfolgreich«. Dadurch hätten Umsatzrückgänge während des Lockdowns im letzten Frühjahr vor allem im Fachhandel kompensiert werden können.


Produktseitig waren die neue Workwear-Kollektion »Bodyforce« und die Warnschutzkollektion »Reflectiq« wichtige Wachstumstreiber. Eine positive Geschäftsentwicklung zeichnet sich auch für 2021 ab. »Die Umsätze sind in den ersten vier Monaten im zweistelligen Prozentbereich gewachsen«, erklärt Stiegert und erwartet, »dass die in diesem Jahr geplante Produktoffensive die Basis für weiteres Wachstum legen wird«. Das PSA-Sortiment wird in Kürze durch eine Schweißerschutzbekleidung (Klasse 2) erweitert. Für Herbst ist außerdem die Einführung einer neuen Einstiegslinie im Workwearbereich vorgesehen. Hinzu kommen weitere Produktergänzungen im Wettersegment.  J

FIRMENINFO

Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG

Jakob-Schüle-Str. 11-25
73655 Plüderhausen

Telefon: +49 7181 8003-0
Telefax: +49 7181 8003-31

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn