Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG Schulungsprogramme rund um PSA auf dem Kübler Campus

Arbeitgeber sind verpflichtet, für jeden Arbeitsplatz eine Gefährdungsbeurteilung vorzunehmen und den Risiken entsprechende Schutzkleidung zur Verfügung zu stellen. Dafür ist hohes Fachwissen bei den Verantwortlichen in Unternehmen, aber auch bei den Händlern als Bereitsteller von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) nötig. Zur Unterstützung bietet der Kübler Campus in Plüderhausen auch 2023 ein umfangreiches Schulungsprogramm rund um das Thema PSA an.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Paul H. Kübler

In den Seminaren werden die Grundlagen zu PSA-Verordnung, Haftung, Gefährdungsbeurteilung, Veredelung von PSA und Verbrauchsgrenzen vermittelt. Darauf aufbauend werden folgende Themenschwerpunkte angeboten: Schweißerschutz, Schutz gegen thermische Gefahren eines Störlichtbogens, antistatische Eigenschaften, hochsichtbare Warnkleidung, Schnittschutzbekleidung, Schutzkleidung für Anwender von Pflanzenschutzmitteln und Wetterschutz.


Die etwa drei- bis fünfstündigen Seminare sind, so Kübler, flexibel gestaltet, sodass die PSA-Experten des Kübler Campus individuell auf den Wissensstand der Teilnehmer eingehen und auch spezielle Themenwünsche berücksichtigen können. Praxisnahe Beispiele und Live-Demonstrationen sollen zudem helfen, die Inhalte in den Berufsalltag zu übertragen. Vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e. V. werden die Seminare für den Weiterbildungsnachweis anerkannt.

Firmeninfo

Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG

Jakob-Schüle-Str. 11-25
73655 Plüderhausen

Telefon: +49 7181 8003-0