Workwear Aktuelles

ISM Heinrich Krämer: Albatros und Puma Safety mit neuen Sicherheitsschuh-Serien

Mit zwei neuen Sicherheitsschuh-Linien der Marken Albatros und Puma Safety möchte ISM die Qualität deutlich in den Mittelpunkt rücken. Gleichwohl setzt das Unternehmen auf neue Trends, die den Anforderungen der Bauindustrie gerecht werden, gleichzeitig aber auch den steigenden Designansprüchen der Anwender entsprechen.

Mit der »Albatros Dynamic«-Line hat ISM bereits Anfang des Jahres eine neue Sicherheitsschuhlinie gelauncht, die neben drei Modellen der Sicherheitsklasse S3 vier Modelle der Sicherheitsklasse S1P enthält. Die »Dynamic«-Line basiert auf einer abriebfesten, dämpfenden Duo-PU Sohle, welche sich insbesondere durch ihre Flexibilität und Rutschfestigkeit auszeichnen soll. Das Sohlenprofil verfügt über breite Flexkerben und unterschiedlich gestaltete Profilelemente, für guten Halt auf unterschiedlichen Böden – speziell Industrieböden. Eine weiche PU-Zwischensohle dämpft die hohen Kräfte des Auftritts laut Hersteller optimal und kombiniert so Standfestigkeit mit hoher Flexibilität.

Alle Modelle der Linie verfügen über den »FAP«-Durchtrittschutz aus nichtmetallischem Material. Die »FAP«-Zwischensohle bietet mehr Komfort, Flexibilität, Isolation, Feuchtigkeitsaufnahme und Stoßdämpfung für den Träger. Für die optimale Anpassung an den Fuß des Trägers sind die Sicherheitsschuhe der »Dynamic«-Line mit einem anatomisch geformten Fußbett aus weichem EVA ausgestattet, welches durch seine schockabsorbierende Wirkung zur Schonung der Gelenke, Muskulatur und Knochen beiträgt. Übrigens: Alle Modelle sind metallfrei und bieten eine geräumige Zehenschutzkappe aus Fiberglas mit geringem Gewicht.


Komfort trifft auf hohe Sicherheit

Auch für Puma Safety wurden zwei neue Sicherheitsschuh-Linien in diesem Jahr auf den Weg gebracht: Die »Moto Protect«-Linie, ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award, soll laut ISM höchsten Komfort und sportliche Optik vereinen. Die neuen Modelle überzeugen laut Hersteller mittels Duo-PU-Sohle und dämpfender Zwischensohle mit spürbarem Komfort. Das integrierte »MTSP Torsion Control«-Element sorgt für optimale Stabilität und aktiven Antrieb. Das »Drivers Heel« im Fersenbereich unterstützt die natürliche Abrollbewegung des Fußes. Uneingeschränkte Sicherheit ohne Metall  hingegen soll durch den Einsatz einer Fiberglaskappe und den flexiblen »FAP«-Durchtrittschutz geboten werden. Alle Modelle mit hohem Schaft sind zusätzlich mit einem »Ankle Protect«-Element ausgestattet. Die Serie verfügt über acht Modelle der Sicherheitsklasse S3, von denen zwei Modelle zusätzlich nach amerikanischer Norm ASTM F2413 vor Stromschlägen bis 18 000 Volt schützen (Electrical Hazard).

Neue Konzepte und Serien in der Planung

Auch mit der Entwicklung besonders nachhaltiger Sicherheitsschuhe wird gezielt der Nachfrage von Partnern und Handel gefolgt. »Derzeit arbeiten wir an Sicherheitsschuhen aus recycelten Materialien. Die Schuhe müssen natürlich genauso unseren Ansprüchen an das Nutzungsverhalten und an die Langlebigkeit genügen wie unsere Produkte aus nichtrecycelten Materialien«, so Michael Rolfe, Head of Product Development & Quality for Safety Shoes bei ISM. Und auch eine weitere »Albatros«-Linie mit einem völlig neuartigen, innovativen Sohlenkonzept im Sicherheitsschuhbereich steht kurz vor dem Release. Für den Herbst kündigt ISM außerdem eine neue Textilkollektion für Albatros an.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn