Persönlicher Schutz Aktuelles

Engelbert Strauss: 1 Plastikflasche = 1 Paar Handschuhe

Für die neuen »e.s.«-Handschuhe »recycled« setzt Berufsbekleidungshersteller engelbert strauss auf aufbereitetes Altplastik. Aus einer PET-Flasche entstünde so ein nach Global Recycle Standard zertifiziertes Paar Handschuhe.

Diese bieten laut Hersteller zuverlässigen Schutz, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken. Gefertigt werden die Handschuhe auf Feinstrick-Basis, die sich aus 90 Prozent recyceltem Material und 10 Prozent Elasthan zusammensetzt. Diese Kombination sorge für Elastizität und hohe Bequemlichkeit. Je nach Arbeitsumfeld kann aus drei verschiedenen Beschichtungsmaterialen für die Innenhand gewählt werden: Polyurethan (PU) sowie Latex-oder Nitrilschaum.

Hohe Abriebfestigkeit

Die Beschichtung aus PU eignet sich besonders gut für Fingerspitzengefühl erfordernde Montagearbeiten im trockenen Bereich, so engelbert strauss. Gleichzeitig lässt sich der Handschuh aber auch in einer Vielzahl anderer Arbeitsbereiche verwenden, was ihn vielseitig und flexibel macht. Die Beschichtung aus Nitrilschaum biete eine hohe Abriebfestigkeit und Griffsicherheit und ermögliche selbst mit öligen oder leicht feuchten Teilen ein präzises Arbeiten. Und genau das ist in zahlreichen Arbeitssituationen unerlässlich – insbesondere dann, wenn es um Feinarbeiten geht und der Handschutz nicht zum Hindernis werden darf.


Gute Atmungsaktivität

Eine Latexschaum-Beschichtung überzeugt nach Angaben des Herstellers außerdem auch mit einem guten Nassgriff und einer hohen Atmungsaktivität, was gerade bei längerem Tragen wichtig ist. Verpackt wird jeweils ein 3-er-Pack der »e.s.«-Handschuhe »recycled« in einer umweltfreundlichen Papiertüte.  J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn