Uvex Arbeitsschutz GmbH Smarter Gehörschutz, der »mithört«

Im Arbeitsalltag vor Lärm geschützt und gleichzeitig gut hören können: Das soll der Kapselgehörschutz »uvex aXess one« bieten. Seine smarte Real-Active-Listening-Funktion (RAL) ermöglicht die Wahrnehmung des Umfeldes, während der Gehörschutz getragen wird. So können zum Beispiel Warnsignale besser wahrgenommen oder Gespräche im Nahbereich geführt werden. Zudem wird durch die RAL-Funktion eine Überdämmung bei niedrigen Störlärm verhindert. Features wie Free Hands-Telefonie sollen zudem die Arbeitssicherheit erhöhen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Uvex

In vielen Arbeitsbereichen ist professioneller Gehörschutz unerlässlich, denn Lärm kann das Gehör dauerhaft schädigen. Mit dem Gehörschutz »uvex aXess one« stellt das Unternehmen eine innovative Lösung vor, die zuverlässigen Schutz bietet, ohne den Träger akustisch von seiner Umgebung zu isolieren. Der »uvex aXess one« ist ein aktiver elektronischer Kapselgehörschutz mit zwei Außen- und einem Sprachmikrofon. Mit der smarten RAL-Funktion werden die Umgebungsgeräusche in das innere der Gehörschutzkapselgeleitet, wobei ein Schallpegelbegrenzer die hohen Pegel reduziert und so das Gehör schützt. Dadurch entstehe beim Anwender das Gefühl, dass er keinen Gehörschutz trägt. So könne er auch in Umgebungen mit hoher Lärmbelastung weiterhin kommunizieren oder Warnsignale hören, ohne dass der Schutz des Gehörs beeinträchtigt wird.

Die Lautstärke der übermittelten Umgebungsgeräusche lässt sich dabei individuell einstellen. Für den sicheren Schutz des Gehörs wird der maximale Ausgangspegel begrenzt. Die Pegelverstärkung unterhalb des Schallpegelbegrenzers erweist sich beispielsweise bei der Einstellung von Maschinen oder Diagnosearbeiten als hilfreiches Tool.


Clevere Features erhöhen Sicherheit

Der »uvex aXess one« lässt sich per Bluetooth 5.2 mit dem Smartphone verbinden: So können Anrufe bequem mit einem kurzen Tastendruck direkt am Gehörschutz angenommen werden, sodass die Hände während des Telefonierens frei bleiben. Durch eine große Reichweite müssen gekoppelte Geräte wie das Handy zudem nicht am Arbeitsplatz bleiben, sondern können an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, wie Uvex erläutert.

Statusmeldungen, beispielsweise die Bestätigung einer Bluetooth-Verbindung, werden per Sprachansage mitgeteilt. Daher muss der Gehörschutz im Störlärmbereich nicht abgesetzt werden. Darüber hinaus lassen sich die formsprechenden Bedientasten auch mit Handschuhen gut erfühlen und bedienen. Da der Gehörschutz über die Schutzklasse IP54 verfügt, kann er auch in staubiger Umgebung oder bei längeren Einsätzen für einen angenehmen Tragekomfort sorgen.

[21]
Socials