Aktuelles Fahrzeug-Sicherheit

Schoon: Praktische Pritsche mit Werkzeug- und Gerätekasten

Eine Pritsche von Schoon in Kombination mit einem Werkzeug- und Gerätekasten, der einen beheizbaren Kleiderschrank beinhaltet, einem Planen-Aufbau, FSK-Säulendrehkran und einer Werkbank mit Schraubstock, gilt als Allzwecklösung für Kommunen, Städte, Bauhöfe, Baudienstleister sowie den Garten- und Landschaftsbau.

Als Premiumpartner von Volkswagen Nutzfahrzeuge, zeigt Schoon Fahrzeugsysteme mithilfe des Volkswagens »Crafter«, was im Segment Pritschenfahrzeuge an Sonderaufbaulösungen möglich ist.

Hinter der Fahrerkabine befindet sich ein Werkzeug- und Gerätekasten, der für den gesicherten Transport dient und zur Aufbewahrung von Gurten, Kleinwerkzeug, Zubehör und Arbeitsausrüstungen geeignet ist. Dieser ist in Fahrtrichtung links als beheizbarer Kleiderschrank ausgestattet, während rechts Regalböden, Schubladen sowie ein Waschbecken mit heißem Wasser zur Verfügung stehen. Unterteilte Staufachbereiche sollen dabei für übersichtliche und aufgeräumte Schubladen sorgen. Laut Schoon sind Werkzeuge und Kleinteile dadurch schnell griffbereit.

Hinter dem Werkzeug- und Gerätekasten ist eine Pritsche mit Plane/Spriegel montiert. Der Planenaufbau lässt sich laut Hersteller seitlich und im Heckbereich mit gasfederunterstützten Aufstellklappen öffnen und soll so einen schnellen Zugriff auf das Equipment ermöglichen. Zudem wurde auf der Ladefläche der Pritsche eine Werkbank mit Schraubstock verbaut. Es ermöglicht laut Schoon eine Materialbearbeitung direkt vor Ort. Des Weiteren befindet sich am Heck in Fahrtrichtung rechts ein FSK-Säulendrehkran mit elektrischer Seilwinde für schnelles und sicheres Be- und Entladen von Lasten bis 500 kg.

Nützliches Zubehör schafft gute Rundumsicht

Die Krankonstruktion ist robust gebaut, feuerverzinkt und bewusst einfach gehalten. Unterhalb der Schoon Pritsche ist heckseitig ein Rampenfach mit zwei einschiebbaren Verladeschienen verbaut.

Als weiteres Zubehör ist heckseitig eine Rückfahrkamera oben am Planenaufbau für eine bessere Rundumsicht montiert. Optimale Ladungssicherung soll die nach DIN-Norm geprüfte und im Außenrahmen eingelassene Zurrösen bieten. Fest integrierte Heckblitzleuchten im Außenrahmen, die auch bei abgeklappter Heckbordwand sichtbar sind, sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Ebenfalls befinden sich zwei Arbeitsscheinwerfer am Spriegelgestell. Diese dienen schon in frühen Morgenstunden zur Ausleuchtung des Arbeitsbereiches. Das macht den Aufbau laut Herstellerangaben zu einem zuverlässigen Arbeitsgerät.    w


 

Nach oben
facebook rss