Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Metabowerke: Präzise Schnitte mit der Handkreissäge

Zu den diesjährigen »Bau«-Neuheiten im breiten Programm von Metabo gehörten beispielsweise die Akku-Metall-Handkreissäge »MKS 18 LTX 58« und der Akku-Schlagschrauber »SSW 18 LTX 300 BL«. Zudem erläuterte der Nürtinger Elektrowerkzeugspezialist sein Konzept des »Akku für alles«.

Produkt-Managerin Katja Stark brachte in München die Vorteile der Akku-Metallhandkreis­säge »MKS 18 LTX 58« auf den Punkt: »Mit ihr ist der Anwender besonders flexibel. Die neue ›MKS 18 LTX 58‹ ist die optimale Maschine für alle, die auf der Baustelle mobil bleiben wollen, um die verschiedensten Arten von Metall vor Ort zuzuschneiden oder an einem Werkstück nachzuarbeiten.«

Präzise

Mit der neuen Akku-Metallhandkreissäge lassen sich Rohre, (Installations-) Schienen und Profile oder auch Metallgitter und Wellbleche präzise ablängen. Mit einer maximalen Schnitttiefe von 58 mm ist das Trennen von Profilen in nur einem Schritt möglich. Auch für Arbeiten an Klimaanlagen und im Heizungsbau, etwa zum Schneiden von Öffnungen in Blech, ist die Akku-Metallhandkreissäge geeignet.

»Durch ihr geringes Gewicht und die kompakte Bauweise ist die ›MKS 18 LTX 58‹ komfortabel in der Handhabung«, sagte Katja Stark. Die Verbindung mit den Metabo-Führungsschienen in verschiedenen Längen sorgt für exakte Schnitte. Die Maschine kann mit einem im Lieferumfang enthaltenen Adapter ohne Werkzeug mit der Führungsschiene verbunden werden.

Saubere Sache ohne Späne

Beim Sägen von Metall entstehen heiße Metallspäne. Die Späne können für den Anwender und die Umgebung gefährlich werden und verschmutzen obendrein die Werkstatt. Gut also, wenn die Spänefangbox am Gerät buchstäblich hält, was sie verspricht. Bei der »MKS 18 LTX 58« heißt das in Zahlen: 90 % der Metallspäne bleiben sicher unter Verschluss. »Bei Winkelschleifern können die Funken die Arbeitsumgebung treffen und dort Schaden anrichten«, erklärte Produkt-Managerin Stark. »Ein Beispiel: Wird mit dem Winkelschleifer ein Balkongeländer in der Nähe eines Fensters angepasst, können einzelne Funken die Fensterscheibe treffen und dort blinde Flecken verursachen. Beim Kaltschneiden mit unserer Akku-Metalhandkreissäge kann das in Verbindung mit der innovativen Spänefangbox nicht passieren.« Besonders praktisch: Die Box muss nicht erst abgenommen, sondern kann direkt an der Maschine geleert werden.

Robustes Design

Die Schutzhaube der Handkreissäge »MKS 18 LTX 58« besteht aus strapazierfähigem Aluminiumdruckguss und ist nach Herstellerangaben dadurch langlebig. »Beim Design der Akku-Metallhandkreissäge war für uns nicht nur das Thema Robustheit wichtig, sondern auch eine unkomplizierte Handhabung«, sagte Stark auf der »Bau«. Eine Spindelarretierung beispielsweise erleichtert das Wechseln der Sägeblätter. Der dazugehörige Sechskantschlüssel könne direkt an der Maschine aufbewahrt werden und ist so jederzeit zur Hand. »Zudem hat die Bodenplatte aus Edelstahl einen Schnittanzeiger, die Skala zur Tiefeneinstellung ist in Millimeter und Zoll am Werkzeug eingeprägt.«


Kompakter Akku-Schlagschrauber

Wer zum neuen Akku-Schlagschrauber »SSW 18 LTX 300 BL« greift, kann laut Metabo Schraubarbeiten in Beton, Metall oder Holz schneller erledigen. Denn das neueste Kraftpaket aus Nürtingen hat einen bürstenlosen Motor und ein maximales Drehmoment von 300 Nm. »Damit ist der Schlagschrauber für unterschiedliche Schraubarbeiten in Metall, Beton oder Holz geeignet und dabei schnell und effizient«, erklärte Produktmanager Felix Kaiser. Trotz einer Leistungs­steigerung im Vergleich zu seinem Vorgänger ist das Modell »SSW 18 LTX 300 BL« kompakt und leicht. Das erleichtert das Arbeiten auf dem Gerüst oder über Kopf.

»Akku für alles«

Auf der »Bau« rückte Metabo ebenso sein »Cordless Alliance System (CAS)« ins Rampenlicht – ein herstellerübergreifendes Akkusystem führender Elektrowerkzeugmarken. Damit sind eine Vielzahl professioneller Anwendungen auch »in Akku« möglich – von Standard- bis Spezialaufgaben. Mit dem »Akku für Alles« lassen sich Maschinen, Akkupacks und Ladegeräte der Hersteller Metabo, Rothenberger, Mafell, Eisenblätter, Collomix, Haaga, Starmix, Eibenstock, Rokamat und Steinel miteinander kombinieren.

Bereits seit 2009 sind alle ­Metabo-Akkupacks, -Maschinen und -Ladegeräte dank der »Ultra-M«-Technologie des Unternehmens in einer Volt-Klasse untereinander flexibel kombinierbar. »Ultra-M« steht für eine optimale Abstimmung und perfekte Kommunikation zwischen Maschine, ­Akkupack und Ladegerät. So werden die Akkus effizient und schonend geladen und sind dank spezieller »Air Cooled«-Technologie schnell wieder einsatzbereit. Ein voll geladener 5,2-Ah-Akkupack hält nach Unternehmensangaben bei vielen Anwendungen mehr als einen ganzen Arbeitstag lang. Der Fokus liegt auf 18 V, dem wichtigsten Anwendungsbereich für professionelle Anwender. Auch »Metabo LiHD« – die nach Anbieterangaben leistungsstärkste Akku-Technologie der Welt – ist zu 100 % CAS-kompatibel. Die Technologie deckt eine Leistungsbandbreite von 400 W bis 3 200 W ab und verspricht auch für sehr energieintensive Anwendungen genügend Leistung.    m

Nach oben
facebook rss