Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Ledlenser setzt jede Arbeit ins beste Licht

Sechs neue Baustrahler und Arbeitsleuchten von Ledlenser sorgen für mobile Leucht-Power mit raffinierten Extras. Die i-Serie hat mit zwei robusten Baustrahlern und vier flexiblen Arbeitsleuchten eine Beleuchtung für den professionellen Einsatz in Bau, Handwerk und Industrie im Portfolio. Diese innovativen Lampen des Solinger Unternehmens bieten die bewährte Qualität und bis zu sieben Jahren Garantie. Die neuen Ledlenser Baustrahler und Arbeitsleuchten verfügen über ein hochwertiges Gehäuse aus Metall und Kunststoff sowie über LEDs für Flutlicht mit Chip-on-Board-Technologie, die ein homogenes Arbeitslicht gewährleisten. Die vielseitige Produktreihe meistert die unterschiedlichsten Einsätze auf Grund einfacher Bedienung, hoher Energie-Effizienz und flexibler Befestigungsmöglichkeit.

Die beiden Baustrahler iF8R und iF4R sind geeignet für das Ausleuchten großer Räume oder Flächen. Die Lichtfluter werden mit wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akkus betrieben, sodass ein Ausrollen der Kabeltrommel oder die Suche nach einer Steckdose entfällt. Sie sind robust, flexibel, lassen sich einfach transportieren und auch aufstellen oder aufhängen und per Magnet fixieren.

Die Leistung ist in fünf Dimmstufen regulierbar. Zudem verfügen beide Baustrahler über den Wasser- und Staubschutz IP54, womit sie laut Hersteller dauerhaft in feuchten und staubigen Umgebungen betrieben werden können. Die verbaute Cooling Technologie sorgt dabei für langes Durchhaltevermögen ohne Überhitzung.

Der iF8R ist ein Kraftpaket und sorgt mit bis zu 4500 Lumen für hohe Leuchtkraft. In fünf Stufen kann die Lichtstärke auf rund 400 Lumen zurückgeschaltet werden. Dieses immer noch helle Licht kommt auf eine Leuchtdauer von ungefähr zwölf Stunden. Der größte Ledlenser Baustrahler kann mit dem Smartphone über die „LEDLENSER PRO CONNECT“-App aus der Ferne gesteuert werden. So reguliert der Handwerker ganz einfach die Helligkeit, wenn er beispielsweise auf einer Leiter steht und die am Boden stehende Lampe bedienen möchte.

Der iF4R ist der kleine Bruder des iF8R und punktet mit kompakter Größe und bis zu 2500 Lumen Lichtleistung. Auch er bietet ein effizientes Kühlsystem und ist flexibel positionierbar. Beide Baustrahler können mit ihrer Powerbank-Funktion auch Notstromquelle für schwächelnde Handys sein.


Gleich vier verschiedene Arbeitsleuchten mit unterschiedlicher Größe und Charakteristik bringt Ledlenser auf den Markt – alle Leuchten haben zwei verschiedene Lichtquellen: Spotlicht mit einer bündelnden Reflektorlinse und Flutlicht mit „Chip-on-Board“-LED zur gleichmäßigen, breiten Ausleuchtung. Praktisch ist die Magnethalterung, mit der die Arbeitsleuchten an allen Metallflächen befestigt werden können.

Die Arbeitsleuchte iW7R sorgt für maximal 600 Lumen Lichtstärke und ist durch Standfuß, Haken und Magnet überall einfach zu befestigen. Der Kippmechanismus hilft dabei, die Lichtquelle ideal auszurichten. Diese Leuchte besitzt eine Ladestation zum Aufladen des Akkus. Sie passt zum „5-Station Charging Panel“ von Ledlenser.

Die iW5R ist etwas leichter und erreicht einen Output von maximal 300 Lumen. Die iW5R flex bringt mit ihre schmalen ausklappbaren Lampenkopf breit gestreutes Flutlicht mit rund 600 Lumen sowie fokussiertes Spotlicht in schwer zugängliche Stellen. Klappt man den Lampenkopf ein, kann sie mit dem Spotlicht wie eine ganz normale Taschenlampe verwendet werden.

Die kleinste Arbeitsleuchte iW4R bietet durch einen erweiterten Kippmechanismus noch mehr Spielraum. Dabei passt sie in jede Hosentasche oder kann mit dem Pocketclip auch an der Hemdtasche befestigt werden.

Nach oben
facebook rss