Jobman Workwear: »Practical« Workwear für Profis

Das Unternehmen Jobman wurde 1975 als Job-Dress Scandinavia AB in Schweden gegründet. Das ursprüngliche Geschäftskonzept war die Fertigung von Private Label für andere Unternehmen. Im Jahre 1985 startete Job-Dress Scandinavia AB mit einem neuen Design und nahm den Namen Jobman Workwear an.

Lesedauer: min

Seit 2004 ist das Unternehmen Teil der New Wave Group AB, einer der größten Textilgruppen in Schweden. Mit über 30 000 Artikeln aus der Textilindustrie möchte Jobman Workwear nicht nur bequeme und hochwertige Arbeitskleidung, sondern auch viele weitere Produkte für Teamwear, Freizeitkleidung und Sportbekleidung anbieten. Heute ist Jobman eigenen Angaben zufolge einer der führenden Workwear Hersteller mit Vertriebsgesellschaften in allen europäischen Ländern, USA und Australien.


Jobman »Practical«

Die »Practical«-Kollektion wurde 2018 speziell für die Anforderungen von Profi-Handwerkern entworfen, die sich praktische Kleidung wünschen und bei Komfort, Funktionalität sowie Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten keine Kompromisse eingehen wollen. Die »Practical«-Kollektion besteht heute insgesamt aus acht Farben und 28 Modellen und ist laut Hersteller »eine der beliebtesten Produktlinien«. Die Beinlänge kann außerdem um 5 cm verlängert werden. Wie bei allen Stücken der Jobman Arbeitskleidung bestechen diese Stücke von Kopf bis Fuß durch ihre Funktionalität.   J

[3]
Socials