Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Dahua: KI-Technologie für »intelligentesten« Staudamm der Welt

Beim Bau des Wudongde-Wasserkraftwerks in China ist an einer fast 90 Grad hohen und steilen Felswand die Bausicherheit von größter Bedeutung. Durch den Einsatz einer auf Deep Learning basierenden visuellen Analysetechnologie kann die Lösung die Arbeiter an der hohen und steilen Böschung des Dammwiderlagers und der Staufläche dynamisch überwachen.

Das als »intelligentestes« Wasserkraftwerk der Welt bezeichnete Wudongde-Wasserkraftwerk muss in der Lage sein, die Wasserspeicherkapazität eines millionenschweren Super-Großwasserkraftwerks aufrechtzuerhalten, was eine große Herausforderung für die Rissbeständigkeit des Damms darstellt. Um einen »rissfreien Damm« zu erreichen, wurde weltweit zum ersten Mal für den gesamten Damm Niedrigtemperaturzement verwendet, der äußerst strenge Anforderungen an die Betonverarbeitungstechnologie und die Temperaturkontrolle stellt. Darüber hinaus wurde eine  Reihe digitaler und fortschrittlicher Technologien eingebaut, darunter Temperaturüberwachung in Echtzeit, KI, IoT und AR.

Der auf KI basierende intelligente Videoanalysealgorithmus von Dahua ermöglicht die Digitalisierung des gesamten Prozesses der Betonherstellung, des Transports, des Gießens und der Wartung. Er ermöglicht die visuelle Kontrolle des Betonstopfvorgangs, reduziert den Abriss sowie die Veränderung der Struktur und spart Bauzeit. Zudem werden Videosensorik und die Internet of Things (IoT)-Technologie eingesetzt, um Echtzeitdaten über den aktuellen Zustand des Damms zu erhalten. Anhand der gesammelten Daten werden intelligente Analysen durchgeführt, die den Entscheidungsträgern bei der rechtzeitigen Anpassung der technischen Indikatoren vor Ort und der Überwachung der Dammtemperatur helfen können. Die gesamte Lösung fördert hohe Qualitätsstandards, langfristige Sicherheit und den zuverlässigen Betrieb des Staudamms.


KI-Identifikation und Frühwarnung

Beim Bau eines Staudamms an einer fast 90 Grad hohen und steilen Felswand ist die Bausicherheit von größter Bedeutung. Durch den Einsatz einer auf Deep Learning basierenden visuellen Analysetechnologie kann die Lösung die Arbeiter an der hohen und steilen Böschung des Dammwiderlagers und der Staufläche dynamisch überwachen. Mithilfe von KI liefert es Frühwarnungen, indem es risikobehaftete Verhaltensweisen der Arbeiter in der Anlage identifiziert (z. B. das Nichttragen von Sicherheitshelmen und das Betreten von Sperrbereichen), sodass die Sicherheitsbeauftragten rechtzeitig aus der Ferne reagieren können. Das System bietet des Weiteren eine Funktion zur Personenzählung auf dem Gelände, um einen geordneten und sicheren Zugang für jeden Mitarbeiter zu gewährleisten und Daten für das Sicherheitsmanagement bereitzustellen.

Bei diesem Projekt hat Dahua seine professionellen Videofähigkeiten voll ausgeschöpft und reale Szenen mit einem virtuellen 3D-Panorama integriert. Die reale Szene des im Bau befindlichen Staudamms und die virtuelle Szene des fertiggestellten Staudamms werden gleichzeitig angezeigt, um die Entwicklung des Dammbaus zu überwachen. Durch diese Integration und die 3D-Darstellung von visuellen Daten aus mehreren Quellen wird jeder Moment des Bauprozesses des Wasserkraftwerks dargestellt. Gleichzeitig kann durch die AR-Karte das Management des Staudammbaus realisiert werden.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn