Persönlicher Schutz Aktuelles

Buff: Vom Schlauchschal bis zur Sturmhaube

Seit 1992 gibt es den Neck- und Headwear-Spezialisten Buff. Nach 30 Jahren ist es immer noch ein Familienunternehmen und produziert in Igualada, Barcelona. Was damals mit der Idee eines nahtlosen Schlauchschals aus Mikrofaser begann, entwickelte sich zu einem der ikonischsten Produkte der Sport-Szene: dem »Original Buff«

Mit der »Buff Safety«-Kollektion bietet das Unternehmen innovative Produkte, die den speziellen Arbeitsschutzansprüchen gerecht werden sollen. Dabei stehen zertifizierter Schutz, Funktionalität und Komfort an erster Stelle. Neben dem Schutz vor Kälte, Hitze oder auch UV-Strahlung sind die Produkte dieser Kollektion speziell auf die Bedürfnisse im Arbeitsalltag entwickelt. Strapazierfähige, robuste und langlebige Mützen, Caps, Schlauchschals oder Sturmhauben bieten laut Hersteller einen hohen Tragekomfort. Dabei kommen hochwertige Rohmaterialien wie »DuPont«, »Nomex«, »Dyneema«, »Gore-Tex«, »Lenzing«, »Repreve« oder »Primaloft« zum Einsatz. Alle Produkte entsprechen den Oeko-Tex 100-Kategorie II, ISO-9001 und ISO-14001 Normen.­


Zuverlässiger UV-Schutz

Gerade in den Sommermonaten ist der Schutz vor schädlicher UV-Strahlung für alle Arbeitseinsätze unter intensiver Sonneneinstrahlung besonders wichtig. Hierfür bietet Buff eine breite Palette an Produkten, die einen zertifizierten UV-Schutz mit einem UPF 50 garantieren. Der multifunktionale Schlauchschal »CoolNet UV+« ist mit seiner nahtlosen Verarbeitung der Alleskönner der Kollektion. Ob als Schal, Stirnband oder zur Mütze gebunden, bietet er dem Träger nicht nur einen UV-Schutz (Kategorie I nach PSA-Verordnung (EU) 2016/425), sondern hat zudem eine kühlende Eigenschaft, aufgrund von »HeiQ Smart Temp«-Technologie. Die vielen Einsatzmöglichkeiten machen diesen Schlauchschal – nachhaltig hergestellt aus recycelten PET-Flaschen – zu einem sinnvollen Begleiter auf der Baustelle.

Als Highlights im UV-Schutz umschreibt Buff jedoch die beiden ultraleichten Schirmmützen »Pack Cap« und »Pack Bimini Cap«. Der UPF von 50, die hohe Atmungsaktivität und das kleine Packmaß machen diese Caps unter sehr heißen und sonnigen Bedingungen aus.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn