Persönlicher Schutz Aktuelles

Blåkläder: Knieverletzungen vermeiden

Shorts sind in den Sommermonaten eine beliebte Wahl für viele Handwerker. Um während der Saison aber Blutergüsse und schmerzende Knie zu vermeiden, bringt Blåkläder die elastischen Knieschoner »4067« aus Cordura-Stretch auf den Markt. Das schafft spürbaren Komfort und schützt gleichzeitig vor unangenehmen Verletzungen.

Handwerker sind ohne Zweifel hart im Nehmen. Das sind Eigenschaften, die für einen Job mit vielen unbequemen Arbeitsplätzen erforderlich sind. Gerade dann, wenn die Arbeit das dauerhafte Verharren in nur einer Haltungsposition erfordert, ist der Körper starken Belastungen ausgesetzt. Hersteller wie Blåkläder möchten hierzu Produkte liefern, die die tägliche Arbeit eines Handwerkers erleichtern. Eine der neuesten Entwicklungen sind beispielsweise die flexiblen und elastischen Kniepolster aus Cordura-Stretch.

Stark beanspruchte Knie

Viele Handwerker ziehen es vor, in der Sommersaison in kurzen Hosen zu arbeiten, da diese Kleidungsstücke einerseits leicht sind, andererseits aber auch maximale Mobilität und Belüftung bieten. Und gerade dieser Sommer hat gezeigt, dass Rekordhitzetage mit Temperaturen von bis zu 35 oder gar 40 Grad keine andere Möglichkeit bieten, als auf luftige Arbeitskleidung umzusteigen.

Daher ist es umso wichtiger, wenn die Kleidung einerseits den Witterungsverhältnissen angepasst ist, andererseits aber auch weiterhin seine Schutz- und Komfortfunktionen einhält. Denn gerade die Arbeit auf Knien führt beim Tragen von Shorts häufig zu stark beanspruchten Knien und dauerhaften Verletzungen. Ein ebenfalls wichtiger Faktor ist hierbei die Dauer: In einem normalen Arbeitsleben werden die Knie über mehrere Jahrzehnte hinweg zu stark beansprucht – sind sie dabei nicht ausreichend geschützt, kann das noch weitreichendere Folgen haben als lästige Abschürfungen oder Druckstellen.

Strapazierfähig und komfortabel

Die Knieschoner von Blåkläder sind schlauchförmig gestaltet. Sie können bei Bedarf über die Beine gestülpt und auch schnell wieder entfernt werden. Das Produkt wurde von Knieorthesen in Stretch aus dem Sportbereich inspiriert und hat das gleiche glatte Design, die Einfachheit und die Bewegungsfreiheit. Und Letztere ist gerade während der Arbeit wichtig. Der Schutz soll bei den einzelnen Arbeitsabläufen nicht im Weg sein oder an gewohnten Bewegungen und Haltungen hindern.


Ein weiterer wichtiger Aspekt ist in diesem Zusammenhang die Haltbarkeit sowie Strapazierfähigkeit des verwendeten Materials: Um das Produkt haltbar für die Arbeitswelt zu machen, wurde die Außenseite in Cordura-Stretch gestaltet und einer extremen Haltbarkeits- und Qualitätsprüfung unterzogen. Es soll sichergestellt werden, dass der Anwender auch bei der Dauernutzung gleichbleibenden Tragekomfort erhält und die Knie jeden Tag aufs Neue gleichermaßen geschützt und gestützt werden.

Der Schoner ist aus luftigem Mesh auf der Rückseite, der für zusätzliche Belüftung sorgt und sich aufgrund des elastischen Materials eng an das Knie anpasst. Zusätzlich ist es möglich, die Kniepolstertasche oben mit einem Klettverschluss zu verstellen, der in Kombination mit dem Material allen Benutzern eine gute Passform bietet. Die Knieschoner von Blåkläder sind in drei Größen erhältlich. Die Kniepolster »4027« und »4057« passen zu den Schonern und sind zusammen zertifiziert.        D

Nach oben
facebook rss