Persönlicher Schutz Aktuelles

Vibram: Kontinuierlicher Grip

Mit »Arctic Grip Pro« hat Vibram eine fortschrittliche und zugleich innovative Vollgummi-Lösung auf den Weg gebracht, die für den Arbeits- und Sicherheits- sektor entwickelt wurde, um den Anforderungen für kontinuierliche Griffigkeit auf eisigem und besonders nassem Terrain am Arbeitsplatz gerecht zu werden.

Die neuartige Lösung ist für Fachleute gedacht, die häufig bei niedrigen Temperaturen oder unter erschwerten Witterungsverhältnissen arbeiten. Diese besondere Technologie wird mit speziell für den Industriesektor entwickelten Vibram-Mischungen kombiniert. Dabei handelt es sich um einen grundlegenden Schritt zur Verbesserung der Leistung und Erhöhung der Haltbarkeit in sehr kalten Umgebungen. Außerdem entspricht »Vibram Arctic Grip Pro« laut Hersteller den europäischen und US-amerikanischen Arbeitsschutznormen. Immer mehr Vibram-Partner aus dem Arbeits- und Sicherheitsbereich haben sich laut Vibram für die Leistung der »Arctic Grip Pro«-Technologie für ihre Spitzenprodukte entschieden, darunter etwa Arte, Grisport, Janas, Moderam, Monitor, Sixton Peak, Solid Gear oder auch Technoavia.


Der »Artika 777-01 M«

Ein Sicherheitsstiefel mit Obermaterial aus synthetischem Material, das eisigen Temperaturen und Wasser widersteht. Grip und Leistung werden durch die Vibram-Sohle mit »Arctic Grip Pro«-Technologie und dem »Minus 40-Compound« optimiert, um selbst bei niedrigsten Temperaturen beste Leistung zu bieten. Das Vibram-Design mit seinen breiten Stollen wurden speziell entwickelt, um die Stabilität, Grip und Traktionseigenschaften der Sohle auf eisigen Oberflächen zu verstärken. Der untere Teil des Stiefels besteht aus einem PU-Verbundmaterial zum Schutz vor alkalischen und sauren Substanzen, während die herausnehmbare, mehrlagige Isoliersocke den Fuß warm und trocken hält. Der Schuh »Polar« wiederum ist ein extrem robuster und widerstandsfähiger Arbeitsstiefel, der sich ideal für eine Vielzahl von Bedingungen eignet. Hauptmerkmal ist die »Vibram Cross Safety AG«-Sohle in Kombination mit der »Arctic Grip Pro«-Technologie, die für die Anforderungen auf Eis, besonders in Verbindung mit Nässe, entwickelt wurde. Das Design der Sohle zeichnet sich durch eine Art Wand aus, welche die Inserts mit »Arctic Grip« für maximale Haltbarkeit erhöht. Die Stollen wurden dabei so konzipiert, dass sie die Eigenschaften der Technologie unterstreichen.   J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn