Aktuelles

RÄDLINGER VERPASST SICH NEUEN MARKENAUFTRITT

Der Baumaschinenausrüster Rädlinger tritt seit September mit neuem Logo und Corporate Design auf: »Wir wollen damit unsere Marke stärken und uns einen modernen, zeitgemäßen Auftritt verschaffen, der uns auf dem Weg zur Marktführerschaft unterstützt«, erklärt Geschäftsführer Werner Rädlinger.

Der Name Rädlinger steht auf Baustellen für hochwertige Technik und Anbaugeräte hoher Qualität. Das soll auch das neue Logo widerspiegeln: Geradlinig und funktional steht der Name für sich. Das auffällige Orange, das diesen seit Jahrzehnten begleitet, bleibt.

Mit den Neuerungen im Corporate Design geht eine Änderung des Firmennamens einher, die die starke Sparte Stahlbau besser in die Öffentlichkeit rückt. So wurde aus der Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH die Rädlinger Maschinen- und Stahlbau GmbH. Die Abteilung Stahlbau wurde 2002 gegründet und hat sich seitdem zu einem Experten für außergewöhnliche Projekte insbesondere im Bereich Stahlhochbau und Brückenbau entwickelt.D


 

Nach oben
facebook rss