Persönlicher Schutz

Multi-Kabine für Reinigung, ­Desinfektion und Trocknung

Die neue Multifunktionskabine »MFC 7000« von Dräger ist eine vollautomatische Lösung für die Aufbereitung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) nach dem Einsatz. In einem Arbeitsgang reinigt, desinfiziert und trocknet die »MFC 7000« beispielsweise Atemschutzausrüstung oder ­Chemikalienschutzanzüge (CSA). So steht die PSA innerhalb kurzer Zeit wieder zur Verfügung.

Bei konventionellen Aufbereitungsprozessen finden die Reinigung und Desinfektion der PSA separat von der Trocknung statt. Die »MFC 7000« führt diese Arbeitsschritte vollautomatisch durch. Der Anwender kann die »MFC 7000« schnell und ohne Werkzeug bestücken. Von der Beladung bis zur Entnahme der Ausrüstung ist der komplette Aufbereitungsprozess in weniger als zwei Stunden abgeschlossen. Ein wärme- und schallisoliertes Kabinengehäuse gewährleistet Energieeffizienz. Anwender können so von optimierten Arbeitsabläufen und weniger Personaleinsatz in der Atemschutzwerkstatt profitieren.

Zuverlässig und sicher


Der Aufbereitungsprozess in der »MFC 7000« findet nach einem geprüften Ablauf statt und liefert so gleichbleibende, hygienische Ergebnisse. Die rundum angebrachten Sprühdüsen erzielen ein gleichmäßiges Reinigungserlebnis. Eine integrierte Türverriegelung und die permanente Überwachung der relevanten Prozessparameter sorgen für eine sichere Aufbereitung. Gleichzeitig reduziert sich der Kontakt des Bedienpersonals mit den Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

Flexibel und sauber


Ein wesentlicher Vorteil der »MFC 7000« ist ihre Flexibilität. Für die Bestückung mit Waschgut sind keine starren Deckenschienen nötig. Stattdessen erfolgt die Beladung der Multifunktionskabine über Wagengestelle, die frei in der Atemschutzwerkstatt bewegt werden können.
Bei dem Aufbau der »MFC 7000« sind verschiedene Varianten möglich. Die Maschine kann sowohl in den Boden eingelassen oder aufgesetzt installiert werden. Der Technikschrank kann linksseitig oder rechtsseitig aufgestellt werden und erlaubt so eine variable Installation entsprechend der räumlichen Gegebenheiten.
Zum Schutz gegen Verschleppung von Verunreinigungen im Gebäude und zur Sicherheit des Werkstattpersonals ermöglicht die »MFC 7000« die Schwarz/Weiß-Trennung durch eine optionale zweite Tür. Aufgestellt in einem Wanddurchbruch fungiert die Multifunktionskabine so als Schleuse zur Erfüllung der Vorgaben der DIN 14 092-71.

Nach oben
facebook rss