Baustellen-Sicherheit Aktuelles

BartelsRieger: Neue Lösungen für den betrieblichen Arbeitsschutz

Das Kölner Unternehmen BartelsRieger stellt auf der »Arbeitsschutz Aktuell« Lösungen für den betrieblichen Atemschutz und die mobile Atemluftversorgung vor.

Im Blickfeld stehen dabei besonders die Anforderungen von Anwendern aus Hoch- und Tiefbau sowie von ­Industriebetrieben.

Eine Neuerung im PSA-Bereich bei BartelsRieger ist der Partikelfilter »30 P3 R +«, der sich durch eine besonders hohe Filterleistung auszeichnet. Trotz seines geringen Gewichts von weniger als 50 g will er mit einer Partikel-Abscheiderate von mehr als 99,99 % aufwarten. So eignet er sich beispielsweise für das Entfernen von radioaktiven Stäuben oder die Sanierung kontaminierter Gebäude. Dank seines leichten Kunststoffgehäuses erfüllt er die Anforderungen zum Einsatz in Ex-Zone 1 und 2 (IIA und IIB).

Gasschutzanhänger

Messebesucher erhalten am Stand auch Informationen zum neuen Gasschutzanhänger »Airmax Professionell«. Der Pkw-Anhänger ist eine Allround-Lösung für mobilen Atemschutz unter härtesten Bedingungen. Die robuste Konsole und zwei automatische Schlauchaufroller versorgen bis zu vier Geräteträger gleichzeitig mit insgesamt 28 000 l Atemluft. Die modulare Konstruktion macht es möglich, schnell und flexibel auf individuelle Kundenwünsche einzugehen.


Weiterhin präsentiert BartelsRieger mit der »Barimask«-Serie eine Reihe von neuen FFP-Masken (FFP steht für »filtering face piece«). Diese sind in allen FFP-Schutzklassen und verschiedenen Ausführungen erhältlich. So gibt es die Masken beispielsweise mit und ohne Ausatemventil oder in fester und faltbarer Form. Anwender sollen damit von zuverlässigem Schutz, hohem Tragekomfort und einer breiten Auswahl an Masken für unterschiedlichste Aufgaben profitieren.

Augenspülflasche

Zusätzlich stellt BartelsRieger eine neue Variante der Augenspülflasche »Barikos« vor. Das außenliegende Ablaufrohr wurde durch zwei Ventile am Sprühkopf ersetzt. Das macht die Flasche kompakter und soll eine optimale Spülzirkulation bewirken. Eine überarbeitete Muldenöffnung verspricht zudem einen verbesserten Sitz um die Augenhöhle. Bewährtes bleibt bestehen: Die wartungsfreie Flasche wird mit mineralisiertem Wasser ohne chemische Zusätze befüllt. Diese pH-neutrale Spülflüssigkeit eignet sich zum Ausspülen jedes Gefahrstoffes. Für den Einsatz im Winter ist auch ein beheizbarer Wandbehälter für die Flaschen erhältlich. In diesem können die Flaschen bei einer konstanten Temperatur von + 4 °C oder + 11 °C griffbereit gelagert werden.     x

Nach oben
facebook rss