Baustellen-Sicherheit Aktuelles

Peli: Die Baustelle mit leistungsstarker LED-Technik ausleuchten

Seien es dunkle Baustellenabschnitte, lange Strecken von Bahngleisen oder verzweigte Tunnelabschnitte – sie müssen für ein sicheres Arbeiten perfekt ausgeleuchtet sein. Der Hersteller Peli hat mit der LED-Leuchte »Peli 9600« einen kraftvollen Leuchthelfer entwickelt, mit dem sich der umständliche Einsatz von schweren konventionellen Lichtmasten in solchen Situationen vermeiden lässt.

Mit der neuen modularen LED-Leuchte »9600« hat Peli eine leistungsstarke Lösung entwickelt, die eine spezielle Optik für die durchgehende Beleuchtung verwendet. Sie entspricht den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzanforderungen (SGU) für Beleuchtungsanlagen und kann gleichzeitig mit nützlichen Eigenschaften punkten. Mit weniger hintereinander geschalteten Leuchten ist der Anwender laut Peli in der Lage, den gleichen Arbeitsbereich zu beleuchten wie es mit anderen linearen Leuchten möglich wäre, weshalb so ein kostengünstiges Ergebnis entsteht.

Ausgestattet mit einer hohen Lichtleistung

Die »9600«-Leuchte hat einen gleichmäßigen Leuchtwinkel ohne dunkle Flecken, im Gegensatz zum matten und ungleichmäßigen Leuchtwinkel anderer Leuchten. Sie bietet laut Hersteller außerdem minimalen Lichtübertragungsverlust im Vergleich zu ähnlichen linearen Produkten. Der angegebene Lumen-Wert von 3 000 pro Lichtkopf ist die tatsächliche geprüfte Lichtleistung. Vergleichbare Systeme verlieren aufgrund des Materials und der Konstruktion der Linse einiges vom angegebenen Lumen-Wert. Das optisch saubere Polycarbonat, das für die eigens entwickelte vertiefte Linse der »9600« verwendet wird, reduziert dagegen Kratzer und Lichtübertragungsverluste und sorgt für Licht genau dort, wo es benötigt wird.

Ideal für lang gestreckte Einsatzorte geeignet

»Die Erledigung eines Auftrags ist in vielen Fällen nicht an fixe Bürozeiten gebunden. Deshalb haben wir die reihenschaltbare LED-Leuchte entwickelt, um in der Dunkelheit eine zuverlässige und brillante Beleuchtung für lang gestreckte Einsatzorte anzubieten«, sagt Piero Marigo, Geschäftsführer von Peli Products. »Im Endeffekt ist ein gut beleuchteter Arbeitsplatz sicherer und dieses verkettete Beleuchtungssystem bietet genau das.«

Mehrere Beleuchtungsmöglichkeiten vor Ort

Mit den Aussparungen für Montagehalterungen an den Seiten und Enden und vier Schlaufenbefestigungspunkten sowie dem Stand­system, das bis zu 3 m hoch sein kann, lässt sich die neue Leuchte leicht an Zäunen befestigen, über Kopf aufhängen oder eigenständig aufstellen. Das ineinandergreifende Stapelsystem macht den Transport und die Lagerung einfach und sorgt für eine sparsame Raumnutzung.

Die robuste Bauweise mit interner Stoßdämpfung hielt nach Angaben des Herstellers in Tests Stürzen aus 3 m Höhe auf Beton und Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h im ausgefahrenen Zustand (2,85-m-Mast) und bis zu 35 km/h im zusammengeklappten Zustand (1,85-m-Mast) stand. Das ist laut Peli der Beweis, dass diese Leuchte für den Einsatz bei extremen äußeren Bedingungen entwickelt wurde.
    w


 

FIRMENINFO

Paul H. Kübler Bekleidungswerk GmbH & Co. KG

Jakob-Schüle-Str. 11-25
73655 Plüderhausen

Telefon: +49 7181 8003-0
Telefax: +49 7181 8003-31

Nach oben
facebook rss