Mauderer Alutechnik GmbH Umfangreiche Investitionen am Standort Lindenberg

Der Hersteller von Steigtechnik, Absturzsicherungen und Verladetechnik tätigt umfangreiche Investitionen in Maschinen, Anlagen und Gebäude der beiden Werke im Lindenberger Ortsteil Goßholz. Schon im letzten Jahr wurden erste wichtige Grundlagen für die Modernisierung der Fertigung geschaffen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Mauderer

Im Zuge der Maßnahmen wurden sämtliche Schweiß-Arbeitsplätze mit neuen Schweißgeräten und ergonomischen Hubtischen ausgestattet. Im Frühjahr 2023 wurden für die gesamte Produktion moderne BDE-Terminals eingerichtet, um die Fertigungsabläufe digital und in Echtzeit zu steuern und an den Arbeitsplätzen aktuelle Information abrufen zu können.

»Ein weiterer Meilenstein ist die Inbetriebnahme des neuen Bearbeitungszentrums mit 5 CNC-Achsen und integrierter Stabsäge«, erläutert der für die Fertigung verantwortliche Geschäftsführer Gennaro Teta. »Mit einem Verfahrweg von 8 m können mehrere Arbeitsschritte in einer Aufspannung erledigt werden, die bisher auf mehreren unterschiedlichen Stationen gefertigt wurden. Allein die Verbesserung bei der Teile-Logistik ist erheblich.« Zusätzlich sollen in diesem Jahr noch ein neuer Säge-Automat sowie eine hydraulische Presse installiert werden, die mehrere in die Jahre gekommene Exzenter-Pressen ablösen wird.


Weitere Maßnahmen bereits in Planung

Auch das Werk 1 in Goßholz soll in den nächsten Jahren von Grund auf saniert werden. Dach und Fassade sollen erneuert und eine zeitgemäßes Heizsystem installiert werden. Um der großen Nachfrage nach Bavaria Produkten gerecht zu werden, plant das Unternehmen, zudem die Fertigungsfläche zu erweitern. In diesem Jahr laufen die Planungen, der Baubeginn ist für 2024 vorgesehen.

Für Inhaber-Geschäftsführer Frank Mauderer sind diese Investitionen ein klares Bekenntnis zum Fertigungsstandort in Lindenberg im Allgäu. »Wir haben uns über die Jahre einen hervorragenden Ruf in der Handwerks- und Baubranche erarbeitet. Unsere Bavaria Leitern und Absturzsicherungen gelten als die besten und langlebigsten Produkte ihrer Art. Das macht uns natürlich stolz.«

Die hohe Qualität sei auch der Grund, weshalb Mauderer weiterhin selbst und »in Germany« fertigen will: »Um bei der Qualität keine Kompromisse einzugehen fertigen wir unsere Produkte selbst. Dazu gehören hoch qualifizierte Mitarbeiter genauso wie moderne Arbeitsmittel und Räumlichkeiten«, erläutert Frank Mauderer.

[4]