Workwear Aktuelles

Würth MODYF: Im direkten Austausch mit den Anwendern

Als Spezialist für professionelle Arbeitskleidung möchte Würth Modyf die A+A 2021 nutzen, um auf die eigenen Neuentwicklungen aufmerksam zu machen. Erwarten dürfen Besucher unter anderem bewährte Bestseller-Kollektionen, aber auch Neuheiten für die Herbst- und Wintermonate. Ebenfalls vertreten sind zahlreiche Sicherheitsschuhe, die Komfort mit modernem Design und guten Schutzfunktionen vereinen.

Es wird ein wichtiger Branchentreff für die Besucher, Händler, Hersteller und Aussteller sein – und mit der A+A 2021 in Düsseldorf geht gleichzeitig die Erwartung einher, sich nach langer Zeit endlich wieder im persönlichen Kontakt auszutauschen. Würth Modyf wird die Messe nutzen, um mit den Anwendern den direkten Austausch zu suchen. Im Mittelpunkt stehen dabei die neuesten Entwicklungen des Workwear-Spezialisten. Dazu zählen laut Würth Modyf neueste Kollektionen für die Herbst- und Winterzeit sowie viele Sicherheitsschuh-Modelle.

Enge Zusammenarbeit

Die Lage der Ausstellungsstände von Würth Modyf, dem Mutterkonzern Adolf Würth sowie der Tochter Würth Industrie Serviceveranschaulicht auch in diesem Jahr wieder die enge Zusammenarbeit innerhalb der Würth Gruppe.Informieren können sich Interessierte laut Würth übrigens auch persönlich über ein individuelles Konzept für Arbeitskleidung, Veredelungsverfahren und Personalisierungsmöglichkeiten sowie Anprobe-Termine zur Größenermittlung für die Mitarbeitenden. Der Würth Modyf Großkunden-Service bietet außerdem eine individuelle Katalogerstellung als auch kundenspezifische Webshops mit Budgetkontrolle, um den Bestellvorgang für Firmen zu erleichtern.


Nachhaltigkeit im Blick

Gemäß dem Leitsatz »Create your Masterpiece« möchte Würth MODYF verantwortungs- und wertebewusst im Gleichgewicht zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Ökologie wachsen. Mit »LOOPthinking«, dem ersten Nachhaltigkeitsbericht 2019, hat Würth Modyf dazu die Basis geschaffen. Seitdem arbeitet das Unternehmen an einer Nachhaltigkeitsstrategie und aktuellen Projekten, die auch auf der A+A nicht fehlen dürfen.  J

Nach oben
facebook Instagram LinkedIn